„JEDE ZEIT HAT IHRE AUFGABE,
UND DURCH DIE LÖSUNG DERSELBEN RÜCKT DIE MENSCHHEIT WEITER.“
HEINRICH HEINE

Sie sind hier:StartseiteNEWS / NEWS-ARCHIV

NEWS-ARCHIV

AUSZEICHNUNG FÜR ZIVILCOURAGE BEGINNT BEREITS UM 18:00 UHR

Die feierliche Auszeichnung für Zivilcourage an Jacques Tilly beginnt bereits um 18:00 Uhr am Donnerstag, den 28. März 2019 im Plenarsaal des Rathauses der Landeshauptstadt Düsseldorf. Diese zeitliche Verschiebung wurde durch eine unerwartete terminliche Verpflichtung unseres Gastgebers und Heine-Freunds Oberbürgermeister Thomas Geisel erforderlich. Die Garderobe ist ab 17:00 Uhr, der Plenarsaal ab 17:30 Uhr geöffnet. Der Vorstand des Heinrich Heine Kreises e.V. bittet alle Gäste dieses Festaktes um ihr Verständnis für die zeitliche Vorverlegung, hofft, dass dies nicht mit größeren Unannehmlichkeiten verbunden ist und bittet alle Gäste des Abends, ihre angemeldeten Begleitpersonen entsprechend zu informieren. Der unter Termine Vorschau skizzierte Ablauf der Veranstaltung bleibt von dieser Zeitverschiebung unberührt. Der Heine-Kreis heißt alle seine Gäste herzlich willkommen und freut sich auf eine dem Anlass würdige, festliche und im Geiste von Heinrich Heine fröhlich stimmende Feier.

NACHRUF AUF JOHANNES GORITZKI

Einen würdevollen und sein Lebenswerk ehrenden Nachruf auf Professor Johannes Goritzki, langjähriges Mitglied des Freundeskreises Heinrich Heine, hat der Trägerverein der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, der er viele Jahre vorstand, ihrem Initiator und Spritus Rector gewidmet. Johannes Goritzki verstarb am 22. Dezember 2018 in Lugano.

HEINE-FREUND KARL DRACK IM PORTRÄT

Hans Onkelbach berichtet in der RP vom 22. Februar 2019 über den außergewöhnlichen Lebensweg unseres Heine-Freunds Karl Drack.

Die "Inspiration" des Herbert Dahm

Vor 50 Jahren gründete der 89-Jährige Heine-Freund Herbert Dahm die Boot mit. Auch in diesem Jahr ist er dabei - mit einer besonderen Yacht im Angebot. „Sie ist ein vollendetes Schiff', sagt Dahm. Er steht vor einem Modell der Inspiration - das Original liegt gerade in Palma de Mallorca. 35 Jahre lang ist Dahm mit der Inspiration gesegelt, bis zum vergangenen Jahr. Nun muss er sie verkaufen - aus gesundheitlichen Gründen. Dabei wirkt der 89-Jährige noch sehr fit, nur will der Rücken halt nicht mehr so.»»»»»»»

Heribert Klein erhält Verdienstkreuz 1. Klasse

Im Namen des Bundespräsidenten und des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen hat Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher heute Heribert Klein das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Der Düsseldorfer engagiert sich seit 1974 mit hohem Einsatz für notleidende Kinder in Entwicklungsländern. Im Jahr 2001 wurde er für seine Verdienste »»»»»»»

"Wörterbuch der Düsseldorfer Mundart" • 2. überarbeitete Auflage von Heinrich Spohr

Am Donnerstag, 17. Januar 2019, übergibt Heine-Freund Heinrich Spohr seine 2. überarbeitete Auflage des "Wörterbuch der Düsseldorfer Mundart" an den Oberbürgermeister Thomas Geisel.
Das Düsseldorfer Rheinisch ist mehr als eine lokale Bezeichnung für den rheinischen Dialekt. Es bildet eine eigenständige Sprachvariante »»»»»»» .

Düsseldorf Photo Weekend • Horst Gläsker und seine "Photografische Malerei" (FOTO)

Heine-Freund Horst Gläsker lädt zum diesjährigen Düsseldorfer Photo Weekend ein, wo er mit einer eigenen Ausstellung vertreten sein wird. Seine Einladung ist unter DownloadPDF aufrufbar.

Eröffnung ist am 08. März 2019 im stilwerk  |  Fils Fine Arts  |  Grünstraße 15  |  40212 Düsseldorf.


Geburtstage im Januar und Februar 2019

Zu ihren runden und halbrunden Geburtstagen gratulieren wir herzlich:
  • 70 (09.01.) Porten, Norbert 
  • 75 (09.02.) Hoffmeister, Dr. med. Rüdiger
  • 70 (17.02.) Hanus, Hans-Dieter

Johannes Goritzki ist plötzlich verstorben

Unser langjähriges Mitglied des ehemaligen Freundeskreises Heinrich Heine, Johannes Goritzki, ist kürzlich verstorben.
Viele der Heine-Freunde werden sich gerne an Prof. Johannes Goritzki erinnern, der vor seinem Wegzug in die Schweiz bei den Vergaben unserer Auszeichnung für Zivilcourage virtuos am Cello im Schlösschen des Regierungspräsidenten für das musikalische Rahmenprogramm Sorge trug.»»»»»»»

Thomas Jarzombek MdB lädt ein zur Informationsfahrt nach Berlin

Unser Heine-Freund Thomas Jarzombek MdB lädt im September 2019 zu einer Informationsfahrt des BPA nach Berlin ein.

Nähere Informationen im Kapitel TERMINE VORSCHAU!
Anmeldungen unbedingt kurzfristig bis Anfang Februar erforderlich!

Heine-Freund Günther M. Handke ist plötzlich verstorben

Den Tod unseres langjährigen Heine-Freunds Günther M. Handke möchten wir in tiefer Trauer und herzlicher Anteilnahme hier bekannt geben.
Als Vorstand des Vereins zur Förderung der Gorbatschow-Stiftung e.V. in Düsseldorf hat er sich engagiert für die Vertiefung und Verfestigung der russisch-deutschen Beziehungen mit den Zielen der Völkerverständigung und Wahrung des Friedens eingesetzt. Damit hat er sich im Sinne Heinrich Heines der Überwindung der Feindschaft durch Aussöhnung gewidmet.
Wir verlieren mit ihm einen treuen Freund. Uns bleiben zum ehrenden Andenken dankbare Erinnerungen.
Der Vorstand des Heinrich Heine Kreises e.V.

Dank an Romina Michel, Event Sales Manager im Steigenberger Parkhotel (FOTO)

Der Heine-Kreis bedankt sich für fünf Jahre hervorragender Zusammenarbeit mit Frau Romina Michel, Event Sales Manager im Steigenberger Parkhotel Düsseldorf.
Romina Michel wechselt aus familiären Gründen nach Hamburg. Sie war unser zuverlässiger Kontakt für alle unsere Veranstaltungsplanungen in den letzten Jahren »»»»»»»


BERICHT DER RP ÜBER DIE VERGABE DER FÖRDERPREISE 2018

In der Ausgabe vom 9. Dezember 2018 berichtete die Rheinische Post über die Verleihung der Förderpreise 2018 des Heinrich Heine Kreis e.V. am 3. Dezember 2018 im Steigenberger Parkhotel. Offizielle PM des Heine-Kreis und Bericht der RP unter PRESSE.

Preis des Heine-Kreises für "Theater auf Rezept"

Bereits 2009 entwickelte das Junge Schauspiel mit den Freunden des Schauspielhauses, deren Vorsitzendem und Heine-Freund Dr. Michael Strahl sowie dem Bundesverband der Kinder- und Jugendärzte das Projekt „Theater auf Rezept": Kinderärzte der Stadt „verschreiben" Kindern bei den Regeluntersuchungen Freikarten für das Kind .     »»»»»»»

Heine-Freund Pater Elias Füllenbach OP verlas ein Gedicht von Hanns Dieter Hüsch (1925 - 2005)

Hanns Dieter Hüsch, geboren am 6. Mai 1925 in Moers und gestorben am 6. Dezember 2005 in Windeck-Werfen. Er lebte 80 Jahre unter uns. Er war der fahrende Poet, der gefeierte Poet, Kabarettist und Prediger bei Kirchentagen und in den Kirchen aller Konfessionen.   »»»»»»»

Norbert Hüsson unterzeichnet Kooperationsvertrag mit Norwegen

Mit Einrichtungen wie dem Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf nimmt Deutschland eine führende Rolle bei der Palliativmedizin für Kinder in Europa ein.
Heine-Freund Norbert Hüsson unterschreibt Kooperationsvertrag zum Bau eines Kinderhospizes in Norwegen. Seit 2002 ist er Mitglied des Fördervereins Kinder- und Jugendhospiz Düsseldorf, seit Oktober 2007 Mitglied des Vorstands.

Dirk Elbers erhält Hermann-Raths-Medaille

Ex-Oberbürgermeister und Ehrenmitglied des Heinrich Heine Kreis e.V., Dirk Elbers, erhält die Hermann-Raths-Medaille, eine der höchsten Auszeichnungen der Düsseldorfer Jonges. Mit dieser Medaille will der Verein "herausragende Verdienste" des Kommunalpolitikers würdigen.
(RP (19.11.2018)

Traditionelle Adventsfeier, Förderpreise 2018 03. Dezember 2018 | Steigenberger Parkhotel

Bei unserer traditionellen Adventsfeier am Montag, den 03. Dezember 2018, Beginn: 18:00 Uhr, sind noch ein paar wenige Plätze frei.
Nachmeldungen mit Überwesiung der Menükosten (Vorkasse) bitte spätestens bis Mittwoch, den 21.11.2018.
Weitere Details : siehe TERMINE VORSCHAU

Kunst Charity Schatzsuche – erlesene Kunst aus privater Hand!

Frank von Fraunberg, Tischbaas der TG 46 – Tischgemeinschaft Heinrich Heine der Düsseldorfer Jonges – lädt alle Kunstfreunde rechtzeitig zur Weihnachtszeit zu einer Sonderausstellung in den Räumen der „von fraunberg art gallery“ ein: Luisenstraße 53, 40215 Düsseldorf, Telefon: 0211-4846950 »»»»»»

Prinzenpaar in der Jüdischen Gemeinde

Die Jüdische Gemeinde Düsseldorf, die "Jemeende met Häzz", ist stolz und froh, erstmalig in ihrer Geschichte im Einklang mit dem diesjährigen Sessionsmotto "Gemeinsam jeck" das Prinzenpaar der Landeshauptstadt Düsseldorf • Prinz Martin I. • Prinzessin Venetia Sabine empfangen zu dürfen.
Über Eure/Ihre Zusage beim Unterzeichner und den in der Einladung (siehe Anhang) angegebenen Kontaktdaten freuen wir uns.»»»»»»»

Geburtstage im November / Dezember

Zu ihren runden / halbrunden Geburtstagen gratulieren wir herzlich:
  • 70  ( 08.11.)   Dr. Joachim Henneke
  • 75  (14.11.)    Wolf-Joachim Clauß
  • 75  (14.11.)   Volker Conradt
  • 70  (16.11.)   Prof. Dr. Norbert Lammert.
  • 75  (15.12.)   Michael Krebs  

Zusammenfluss • unser Vorsitzender Andreas Turnsek hat heute geheiratet (FOTO)

Bei (bestelltem) traumhaften Goldener-Oktober-Wetter hat unser Heine-Freund und Vorsitzender des Heinrich Heine Kreis e.V. Dr. Andreas Turnsek heute seiner Stephanie-Marie auf Schloß Dyck das JA-Wort gegeben.
Im Namen aller Heine-Freunde haben wir ihm eine Glückwunsch-Adresse aus der Feder unseres Heine-Freunds und Senior Texter Henri Berners überreicht. »»»»»»


Bert Gerresheim erhält Jan-Wellem-Ring

Ein Bericht von Regina Goldlücke (RP 09.10.2018)
An seinem 83. Geburtstag erhielt der Bildhauer Bert Gerresheim gestern den Jan-Wellem-Ring. Die Auszeichnung der Landeshauptstadt Düsseldorf ehrt Personen, die sich besonders für die Stadt engagieren. Der Künstler habe sich gleich in mehreren Sparten qualifiziert, merkte Thomas Geisel an, schon deshalb sei er ein würdiger Preisträger. Die Ehrung nahm der Oberbürgermeister im Foyer des Plenarsaals vor. »»»»»»

Auszeichnung für Zivilcourage 2019

In der letzten Sitzung von Kuratorium und Vorstand des Heinrich Heine Kreis e.V. wurde über mehrere mögliche Kandidaten für die Wiederaufnahme der Vergabe der „Auszeichnung für Zivilcourage“ gesprochen.  Die letztgültige Wahl fiel einstimmig auf den Düsseldorfer Bildhauer und Kommunkationsdesigner sowie bekannten Karnevals-Künstler Jacques Tilly. Die Laudatorin ist die Direktorin des Heinrich-Heine-Instituts in Düsseldorf, Frau Dr. Sabine Brenner-Wilczek, Weitere Details: siehe TERMINE VORSCHAU

Josef Hinkel erhält Bundesverdienstorden

Bereits am 07. September 2018 erhielt unser Heine-Freund Josef Hinkel den Bundesverdienstorden. Die dazu gehörige Verdienstmedaille wurde ihm im Rahmen einer Feierstunde von OB Thomas Geisel, Mitglied unseres Kuratoriums, persönlich angesteckt.
"Josef Hinkel hat diese Auszeichnung wirklich verdient", resümierte das Stadtoberhaupt nach Verlesen der offiziellen Begründung. »»»»»»»»

Unsere SNACK- und Getränke-Karte

Unser erster Jour fixe nach der Sommerpause war – nicht zuletzt dank unseres Gastreferenten Wilfried Schulz – mit über 50 Anwesenden gut besucht (siehe Bericht unter TERMINE RÜCKBLENDE). Auch wurde das Snack-Angebot in der Zeit von 18:30 bis 19:30 Uhr sehr positiv aufgenommen. Nachstehend ein kleiner Einblick in das mit Heine-Freund Carsten Fritz neu verhandelte Angebot .......

Scheibenweise Kunst ziert Wasserburg | Horst Gläsker (FOTO)

Myraden sind befiederte, urzeitlich anmutende, surreale Flugwesen. Genau diesen Titel gab der Kunstprofessor Heine-Freund Horst Gläsker seiner Ausstellung in der Wasserburg Haus Graven. Sehr gerne präsentierte sich der Künstler selbst bei seinen Aktionen immer wieder mal als gefiedertes buntes Fantasiewesen. In diesem Fall scheint jedoch der Pinsel die Rolle der Myrade zu übernehmen und einen bunten Tanz zu vollführen. »»»»»»»

Förderpreise 2018 des Heinrich Heine Kreis e.V.

Der Vorstand hat beschlossen, auch in diesem Jahr wieder zwei Förderpreise zu vergeben. Die beiden Preisträger sind:
- "Theater auf Rezept", ein Projekt des Jungen Schauspielhauses Düsseldorf und
-  "Mentor - Die Leselernhelfer"
Die Übergabe der beiden Förderpreise erfolgt im Rahmen unserer traditionellen Adventsfeier am Montag, 03. Dezember 2018 im Steigenberger Parkhotel.


Ehrenplakette für Michael Szentei-Heise

Heine-Freund Michael Szentei-Heise wird vom Vorstand der Weissfräcke mit der Ehrenplakette ausgezeichnet. Damit würdigt der traditionsreiche Karnevalsverein ihn für seine besonderen Verdienste um die Landeshauptstadt. Michael Szentei-Heise sei ein Beispiel für die hervorragende Kooperation zwischen den Glaubensrichtungen.
Diese selten verliehene Ehrung wurde ihm gestern in der Jüdischen Gemeinde am Paul-Spiegel-Platz überreicht.
(Quelle: RP vom 05.09.2018)

Charity Gala Dinner im Maritim Hotel

Der Freundeskreis Düsseldorf der Welthungerhilfe lädt ein zu einem CHARITY GALA DINNER anläßlich seines 10. Jubiläums am Samstag, den 01. September 2018 ins Maritim Hotel.
Heine-Freund Jens Vogel, der als Chef des Maritim Hotel Düsseldorf und damit Mitglied des Freundeskreises dieses Projekt unterstützt, würde sich sehr freuen, auch Heine-Freunde mit ihren Begleitungen persönlich begrüßen zu können........


Heribert Klein wird 70 ! (FOTOGALERIE)

Heine-Freund Heribert Klein ist einer der erfolgreichsten Netzwerker der Landeshauptstadt. Jahrzehnte lang war er erst das Gesicht der Dresdner Bank in der Stadt, als Pressesprecher. Das blieb er auch, als die Dresdner Bank von der Konkurrenz geschluckt und mit gelbem Anstrich zur Commerzbank wurde. Den meisten Düsseldorfern bekannt wurde Klein jedoch nicht als Bankdirektor, .............

Heine-Freund Folkert Klaassen lädt ein zur Vernissage nach Dortmund

Heine-Freund Folkert Klaassen  -  Entertainer, Songwriter und Kunstmaler  -  würde sich sehr freuen, möglichst viele Heine-Freunde mit ihren Damen anlässlich der 1. Kunstaustellung seiner in Spanien geschaffenen Gemälde und Collagen bei einem gemeinsamen Umtrunk begrüßen zu können.
Zusagen bitte per Email direkt an fk@folkert-klaassen.de.

Heine-Freund Peter Jamin über unseren Internetauftritt

Liebe Heine-Freunde,
herzlichen Glückwunsch zu diesem hervorragenden Internetauftritt des Heine-Kreises. Da steckt viel Arbeit und Kreativität drin. Danke dafür!!
Peter Jamin
JAMIN, autor Redaktion für Idee + Realisation, Konzeption + Text 

Heine-Freund Markus Krebel und Ekaterina Kolodochka trauen sich

Am Freitag, den 6. Juli 2018, schließen Ekaterina Kolodochka und Heine-Freund Markus Krebel den Bund fürs Leben. Die feierliche Zeremonie der standesamtlichen Trauung findet ab 11 Uhr im Benrather Rathaus auf der Benrode Straße statt. Als Standesbeamten, der Braut und Bräutigam das Ja-Wort entlocken wird, haben die Brautleute unseren Heine-Freund OB Thomas Geisel gewinnen können. .......... 

AUF BERLINFAHRT - ODER "BERLIN UNDER FIRE 2018" (FOTOGALERIE)

Frank von Fraunberg mit seiner Frau Antonia sowie Henri Berners gehörten einer fünfzigköpfigen Reisegruppe aus Düsseldorf an, die auf Einladung von Heine-Freund Thomas Jarzombek an einer viertägigen Informationsreise nach und in der Bundeshauptstadt Berlin teilnahm …

Heine-Freund Michael Kain lädt ein zur Weinprobe auf den Petersberg

Wir besuchen die inzwischen wieder geöffnete Ausstellung "DEUTSCHE GESCHICHTE• Deutschland seit 1945" in Bonn und lassen den Ausflug auf Einladung von Heine-Freund bei einer Weinprobe im Steigenberger Grandhotel sowie einem gemeinsamen Essen gemütlich ausklingen
(derzeit in Vorbereitung. Voraussichtlich im Frühjahr 2019)

kunstberaterin aus leidenschaft • Antonia von Fraunberg

Wie bekannt, befindet sich das Büro unseres Heinrich Heine Kreis e.V. in den Räumen der  KONZEPTAGENTUR "von fraunberg werbung" unseres Heine-Freundes Frank von Fraunberg. Unter gleichem Dach ist auch die "von fraunberg art gallery" seiner Frau Antonia von Fraunberg. Da wir heute alle vermehrt dezentral arbeiten, ist eine eigenständige personelle Besetzung unseres Büros nicht vorgesehen ........ . 

Großes Herz für Heribert Klein

Heribert Klein organisiert seit fast 40 Jahren die Unicef-Gala und hat schon viele große Stars an den Rhein geholt. Für ihn hat Heidi Klum  -  Germany's next topmodel  -  gestern ein Versprechen eingelöst: Klum brachte ein Unicef-Herz von New York nach Düsseldorf und überreichte es ihm persönlich. 
Die Vorgeschichte: Von Heidis Vater Günther Klum erhielt Klein, der jahrelang Pressechef der Commerzbank in NRW war, einen Anruf. Klum bat Klein um .....

Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. (FOTOGALERIE)

Mit einer Spende von 500 Euro unterstützt der Heinrich Heine Kreis das vorbildliche Engagement der dPV (Deutsche Parkinson Vereinigung e.V.), die mit derzeit rund 23.000 Mitgliedern bundesweit eine der größten deutschen Selbsthilfeorganisationen ist. Bernd J. Meloch überreichte zum Abschluss des Jour fixe am 7. Mai 2018 dem amtierenden Geschäftsführer der dPV, Herr F. W. Mehrhoff, den Spendencheck. Herr Mehrhoff hatte in seinem Gastvortrag die Organisation dPV, ihre Geschichte, ihre Aufgaben und Ziele den anwesenden Heine Freunden vorgestellt. Der Bericht zum Vortrag ........ .

Heine-Freund Walter Götz ist verstorben

Mit Trauer und Anteilnahme geben wir Nachricht vom Tod unseres Heine-Freundes Walter Götz. Menschlichkeit und Freundlichkeit machten ihn zu einem besonders liebenswerten Menschen.
Die Trauerfeier findet am kommenden Mittwoch, den 09,Mai 2015, um 11:20 Uhr in der Kapelle des Südfriedhofs - Am Südfriedhof 16, 40221 Düsseldorf - statt. Heine-Freund Dr. Edmund Spohr wird als langjähriger, enger Freund die Abschiedsworte sprechen und dabei auch den Heine-Kreis vertreten. ...... 

Volker Conradt im Schwarzwald (FOTO)

Heine-Freund Schauspieler Volker Conradt sieht gerade ganz so aus, als sei der Wilde Westen seine Heimat.
Endlich kann er einen seiner Lebensträume verwirklichen: "Ich hatte mir immer gewünscht, einmal mit Kindern oder Tieren zu drehen", sagt er. "Jetzt bekomme ich alles auf einmal." Im Schwarzwald geht gerade die ARD-Serie "Tiere bis unters Dach" in die nächste Runde. .......

Heine-Kreis Chef Dr. Andreas Turnsek läuft 16. Metro Marathon (FOTOGALERIE)

Unser 1. Vorsitzender, Heine-Freund Dr. Andreas Turnsek, läuft auch in diesem Jahr wieder den Düsseldorfer Metro-Marathon.
Da es sein sehnlichster Wunsch war, sich in dem Feld der 16.000 Teilnehmer nicht nur als Heine-Freund zu erkennen zu geben, sondern seine Affinität zu Heinrich Heine auch durch mehrere Zitate auf Vorder- und Rückseite seines Shirts ....... . 

Thomas Jarzombek wird 45!

Thomas Jarzombek (* 28. April 1973 in Düsseldorf) ist ein deutscher Politiker (CDU), seit 2009 Mitglied des Bundestages, Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion für Digitale Agenda und Vorsitzender der CDU Düsseldorf.

Am 11. April 2018 wurde Thomas Jarzombek vom Bundeskabinett zum neuen Koordinator der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrt ernannt. .........


Ehrenmitglied Hans Küng wird 90 !

Der katholische Theologe, Kirchenkritiker und langjährige Direktor des Instituts für Ökumenische und Interreligiöse Forschung in Tübingen Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Küng wurde am 28.11.2008 als interreligiöser Vordenker mit dem Preis für Zivilcourage geehrt. Der Laudator Rabbiner Walter Homolka, Rektor des Abraham Geiger Kollegs an der Universität Potsdam, sprach von Küngs mutigem und intensivem Bemühen für eine Verständigung der unterschiedlichen Weltreligionen mit einem gemeinsamen, elementaren Ethos.

Hans-Joachim Petersohn wird 65 !

Dr. med. Hans-Joachim Petersohn gilt als der „Urvater des Gedanken“:  Er rief, gemeinsam mit seiner Frau Dr. med. Annemarie Petersohn, SALUTOMED und das SALUTOMED-Center Düsseldorf ins Leben. Er ist der SALUTOMED-Experte. Sein ganzheitliches Gesundheitskonzept ist deshalb auch das Prinzip Dr. Petersohn. Seit Jahren ist Dr. Petersohn als Gesundheitsexperte national und international bekannt. Neben den Patienten und Besuchern ...... 

Thomas Timmermanns wird 55 !

Thomas Timmermanns erblickte im Frühling 1963 das Licht der Welt und absolvierte nach seinen Schulbesuchen eine Berufsausbildung zum Bankkaufmann bei der Stadtsparkasse Krefeld. Sein Vater hatte 1973, da war Thomas Timmermanns gerade mal zehn Jahre alt, im linksrheinischen Stadtteil Heerdt in der Nähe des Verlagshauses der Rheinischen Post einen Autohandel gegründet und verkaufte zunächst die Automobilmarke Opel, die in der damaligen Zeit ....... 


Claus Stauder wird 80 !

Claus Stauder ist ein deutscher Unternehmer und Sportfunktionär. Von 1985 bis 1999 war er Präsident des Deutschen Tennis Bundes
Er ist Sohn des Brauereiunternehmers und promovierten Juristen Hans-Jacob Stauder. Nach seinem ebenfalls mit Promotion abgeschlossenen Jurastudium war Claus Stauder für verschiedene Unternehmen tätig, bevor er in das Familienunternehmen zurückkehrte. 1967 übernahmen Rolf Stauder als Braumeister und Claus Stauder als Verkaufsleiter die Geschäftsführung der Privatbrauerei Jacob Stauder. . 

Edmund Spohr wird 75 !

Dr. Edmund Spohr wuchs in Düsseldorf auf und studierte ab 1962 Kulturwissenschaften und Architektur an der RWTH Aachen. 1965/66 war er DAAD-Stipendiat an der École nationale supérieure des beaux-arts de Paris. 1967 beendete er sein Studium als Diplom-Ingenieur. Er arbeitet seitdem als freischaffender Architekt in Düsseldorf mit den Schwerpunkten Wohnanlagen, Banken, Altenheime, städtebauliche Analysen, Gutachten und Denkmalpflege. Seit 1972 ist er mit der Stadtforscherin Marjatta Spohr geb. Anttila verheiratet. ........

Der Kunstgießer von Düsseldorf

Die Geschichte der Kunstgießerei Schmäke präsentiert das Stadtmuseum in einer Ausstelung vom 20. März bis 29. Juli 2018. Ein gemeinsamer Besuch für Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. mit ihren Damen ist für Mitte April bzw. Mitte Mai in Vorbereitung. Heine-Freund Prof. Karl-Heinz Schmäke führt den Betrieb nun bereits in der dritten Generation.
"Großvater Gustav war Berliner und kam Anfang der zwanziger Jahre nach Oberkassel, arbeitete in der Düsseldorfer Bronzegießerei und machte sich 1927 selbsständig........

Bernd J. Meloch wird 75 !

Am 11. März 2018 wird Bernd J. Meloch, 2. Vorsitzender des Heinrich Heine Kreis e.V. 75 Jahre alt.
Er hat an der Technischen Universität München Elektrotechnik (Fachrichtung Starkstrom) studiert. Abschluss: Dipl.-Ing.. Nach den ersten Berufsjahren als Vertriebsingenieur bei der Siemens AG in der Zweigniederlassung München wechselte er bereits 1973 als Vertriebsleiter in das Head Office der Siemens AG in Erlangen. ..........

Stephan Heitmann wird 60 !

Am 01. März 2018 wird Stephan Heitmann, Mitglied des Heinrich Heine Kreis e.V. 60 Jahre alt.
Nach einer Ausbildung an den Universitäten Freiburg, München und Bochum hat er eine interessante berufliche Karriere begonnen. 

Seine Stationen waren bis heute:  ..........

Wir begrüssen als neues mitglied dieter beste

Der Vorstand hat dem Aufnahmeantrag von Dieter Beste zugestimmt. Wir heißen ihn hiermit im Kreise der Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. herzlich willkommen. 
Dieter Beste hat den Heinrich Heine Kreis e.V. durch Jean Pütz bei einem früheren Besuch bereits kennen lernen können. Er ist freier Wissenschaftsjournalist mit Schwerpunkt Technik. .........

Heine-Motto-Wagen der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf (FOTOGALERIE)

Michael Szentei-Heise, Verwaltungsdirektor der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf und Mitglied des Heinrich Heine Kreis e.V., ist Ideenstifter und Organisator für einen Motto-Wagen der Jüdischen Gemeinde in Düsseldorf. Dieser Wagen wird der erste Mottowagen einer Jüdischen Gemeinde überhaupt sein, der in einem Rosenmontagszug mitfährt. Gewidmet ist der Wagen Heinrich Heine. .......

Heinrich Heine und der Humor – Dr. Andreas Turnsek

Düsseldorf. Die Jüdische Gemeinde fährt am Rosenmontag mit einem Heine-Wagen im Zug mit. Heine hatte und brauchte im Leben viel Humor.
Ein Bericht von dem 1. Vorsitzenden des Heinrich Heine Kreis e.V., Heine-Freund Dr. Andreas Turnsek.
"Als Herold, die lachende Träne im Wappen, diene Dir mein Humor", .......

wir begrüssen als neues mitglied olaf schaper

Der Vorstand hat dem Aufnahmeantrag von Olaf Schaper zugestimmt. Wir heißen ihn hiermit im Kreise der Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. herzlich willkommen. Olaf Schaper ist evangelischer Pfarrer.
Nach dem Aufbau leitet er die Notfallseelsorge / Krisenintervention in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Düsseldorf. Er ist Fachberater und .......

"Ja, das Weib ist ein gefährliches Wesen..." Heine und die Frauen

 Vortragender: Dr. Andreas Turnsek, Gesang: Stephanie-Marie Dawid, Musik: Gudrun Salger
Ein biographischer Bogen in Wort, Klang und Gesang über die Frauen, die Leben und Werk Heinrich Heines prägten: seine Mutter, die erste Jugendliebe: das "rote Sefchen", Frauen, die ihm als jungen Mann einen Korb gaben - und so seine Karriere .........

Domschatz und Domkonzert – Essen

Unsere erste Sonderveranstaltung in 2018 führt uns nach Essen zu einer Führung durch den Domschatz und einem anschließenden Besuch eines Domkonzertes.

Alle Details siehe TERMINE 18.03.2018

Düsseldorf • Neujahrsversteigerung 2018

Wie auch schon in den letzten beiden Jahren wird Heine-Freund Josef Hinkel auch wieder als Auktionator mit dabei sein. 
EY ♥ Düsseldorf – unter diesem Motto steht die Neujahrsversteigerung 2018. Am Sonntag, 04. Februar 2018, werden Kunstwerke von Studenten und Absolventen der Düsseldorfer Kunstakademie versteigert, nachdem sie zuvor zwei Wochen in der Mall bewundert werden konnten. ........

JAHRESABSCHLUSS 2017 UND DANK VON ROLF PURPAR AN DIE HEINE-FREUNDE

Der für den Vorstand von Andreas Turnsek und Bernd J. Meloch unterzeichnete Jahresabschluss 2017, der an alle Heine-Freunde mit E-Mail versandt worden ist, ist hier als PDF zur Ansicht hinterlegt.

Eingebettet ist ein Grußwort an alle Heine-Freunde von Rolf Purpar, mit dem er seinen Dank für die Auszeichnung mit der Heine-Büste zum Ausdruck bringt, der mit einem persönlichen Bekenntnis zum Heinrich Heine Kreis verbunden ist …


"Unterwegs mit Heine – 4. Heine-Nacht"

Zu Heines Geburtstag laden das Heinrich-Heine-Institut, die Heinrich-Heine-Gesellschaft und das Institut français mit Unterstützung weiterer Sponsoren zur 4. Heine-Nacht ein.

Am Samstag, 16. Dezember, gibt es ab 19 Uhr ein großes Geburtstagsprogramm mit Literatur, Tanz, Performance, Musik, Film, Diskussion, Vortrag, Führungen und Vielem mehr. Stargast ist Martina Gedeck, die aus Heines »Harzreise« liest und musikalisch von ............

FÖRDERPREIS DES HEINRICH HEINE KREIS E.V.

Liebe Heine-Kreisler,

der Vorstand des Heinrich Heine Kreis e.V. hat beschlossen, auf jährlicher Basis nicht nur Erfolge, sondern insbesondere auch Teilerfolge auf dem Weg zum eigentlichen Erfolg zu fördern, gewissermaßen eine kleine zusätzliche Brise in das Segel eines vielversprechenden Schiffes zu pusten. .....


Interviews zum "Förderpreis des HHK 2017"


Heine-Freund Henri Berners hat sich in den letzten Tagen mit unseren beiden Preisträgern des "Förderpreis des Heinrich Heine Kreis 2017" getroffen. 
Seine beiden Interviews sind im Kapitel "FÖRDERPREISE" nachzulesen. Es lohnt sich !

Nachstehend die Pressemitteilung zum Thema: ........

fifty-fifty-Galerie • Heine-Freund Horst Gläsker stellt aus

Am Freitag, den 01. Dezember 2017 um 19:00 Uhr lädt Heine-Freund Horst Gläsker herzlich zu seiner Ausstellungseröffnung ein:

"Byzanz & Splash | Rhytmus" | mit Tischkonzert

Wo: fifty-fifty-Galerie | Jägerstr. 15 | 40231 Düsseldorf

Familienbrunch zugunsten der Welthungerhilfe im Maritim

Heine-Freund Jens Vogel weist auf die Benefiz-Veranstaltung in seinem Maritim Hotel Düsseldorf hin: Den Familienbrunch zugunsten des Projektes "Pfeffer, Zimt und Nelken", ein Projekt der Welthungerhilfe. Alle Details sind unter TERMINE VORSCHAU nachzulesen. Über einen zahlreichen Besuch der Heine-Freunde mit Kind und Kegel, Verwandten, Freunden und Bekannten würde er sich sehr freuen.

"Piazetta-Ralph-Giordano" Hamburg

Am 28.09.2007 erhielt der Schriftsteller Ralph Giordano (1923–2014) vom Freundeskreis Heinrich Heine im Schlösschen des Regierungspräsidenten Düsseldorf aus der Hand von Karl-Heinz Theisen die "Auszeichnung für Zivilcourage" verliehen.
Seit gestern hat Hamburg eine "Piazetta-Ralph-Giordano". Der Platz in unmittelbarer Nähe zum Barmbeker Bahnhof erinnert an den Schriftsteller Ralph Giordano, den Journalisten und Publizisten, der sich in seinen Werken vor allem mit dem Holocaust und dessen Folgen auseinandersetzte. Er hatte in Stadtteil Barmbek seine Jugend verbracht.
(dpa)

Interview mit GSG-9-Kommandeur Jerome Fuchs

In diesen Tagen erinnert sich Deutschland an den sogenannten „Deutschen Herbst“, die Terrorkampagne der linksextremistischen Terrorgruppe RAF (Rote Armee Fraktion) vor 40 Jahren.
Heine-Freund Uwe Gerstenberg stellte uns dankenswerterweise das nachfolgende Interview des uns bekannten Terrorismusexperten Rolf Tophoven mit Jerome Fuchs, dem derzeitigen Kommandeur des GSG-9, zum Abdruck zur Verfügung. ............

charity video award – gala und preisverleihung

Liebe Heine-Freunde, wir danken unserem Heine-Freund Rüdiger Muhl, der auch in diesem Jahr die Heine-Freunde wieder zu dem CHARITY VIDEO AWARD 2017 einlädt.  Damit möchte er sich auch bei unserem Heine-Freund René Heinersdorff für die ihm wiederholt gewährte Unterstützung bedanken. ....... Ausverkauft, volles Haus im Theater an der Kö. Ein nicht zu toppender Indikator für die überaus große Aufmerksamkeit und das starke Interesse am diesjährigen Charity Video Award. Draußen herrschte schon frühwinterliche Kälte, das Foyer bescherte zum Sektempfang ab 18:30 Uhr den eintreffenden Gästen eine wohltemperierte Atmosphäre. Ein festliches Präludium zur Gala, die um 19:00 Uhr mit einer launigen Ansprache von Heine-Freund Rüdiger Muhl, Ausrichter und Organisator dieses zum vierten Mal in Folge stattfindenden Events, in Anwesenheit des Oberbürgermeisters Thomas Geisel und Ehefrau Dr. Vera Geisel eingeläutet wurde. Nach der namentlichen Begrüßung der zahlreich erschienenen Ehrengäste, darunter auch Bernd Meloch als Delegationsleiter der anwesenden Heine-Freunde und ihrer Damen, erklärte Rüdiger Muhl die Intention dieses Video Awards, die Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. (dPV) tatkräftig zu unterstützen, die tabuisierte Krankheit Parkinson stärker ins öffentliche Bewusstsein zu bringen, also Awareness und Reichweite zu erzielen. Über 400.000 Menschen bundesweit sind von diesem Leiden betroffen, die Dunkelziffer wird weitaus höher liegen, da die Kranken sich meist in die gesellschaftliche Anonymität zurückziehen. Unter den zahlreichen Einsendungen hatte die mit Experten hochkarätig besetzte Jury, darunter auch Heine-Freund Rainer Goernemann, sechs Videos in Finale genommen. Durch das abwechslungsreiche und unterhaltsame Programm führte die bekannte Sportjournalistin und TV-Moderatorin Anna Sara Lange.Im Mittelpunkt stand natürlich die Präsentation der Finalisten, die mit viel Applaus für ihre ansprechenden und anspruchsvollen Videos bedacht wurden. In zwei Interviewrunden kamen Professor Dr. Stephe Martin, Chefarzt für Diabetologie im Verbund katholischer Kliniken Düsseldorf und Direktor des westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums, und Frank Schrader von der Abteilung Marketing & Tourismus der Landeshauptstadt, zu Wort. Der Mediziner berichtete über die in Ursachen noch ungeklärte Korrespondenz von Parkinson und Diabetes. Der DMT-Chef verriet die Genome der DUS-DNA, Nähe und Freiheit. Die stimmgewaltigen und mitreißenden Auftritte von Deborah Woodson und Carl Ellis ließen das Publikum mitgehen und steigerten die Spannung für die abschließende Preisverleihung. In olympischer Tradition gab es Bronze, Silber und zuletzt Gold, aber in Form von roten apfelförmigen Herzen mit Stiel als Award sowie die Preisgelder. Professor Wilfried Korfmacher hielt die Laudationes, Der 3. Platz ging an Marieke Fritzen für ihren Beitrag mit der Botschaft eines erkrankten Mannes, der Stillleben malte: "Manchmal können wir uns den Weg nicht aussuchen, aber wir können entscheiden, ob wir stehen bleiben oder weitergehen." Den 2. Preis erhielt der Schauspieler und Regisseur Fredderik Collins, der mit seinem Schwarz-Weiß-Video den Appell "Du brauchst keine Hoffnung, du brauchst Willen" in beeindruckenden Bildsequenzen visualisiert. And the winner is: Felipe Calvo-Montero und Melina Huppertz. Die Protagonistin im Video begreift ihre Krankenheit als einen Brückenkopf für einen Weg in ein Leben mit vielen Potenzialen und Chancen, die es zu erkunden, zu ergreifen und auszuschöpfen gilt, um sich mit dem Leben versöhnlich zu arragieren und Sinn und Lebensfreude zu entwickeln. Ein Überraschungs-Bonus: Die Weischer-Mediagruppe wird den preisgekrönten Beitrag bundesweit in den Kinos in den Werbeblock aufnehmen. Den Ausklang der fantastischen Gala bildete ein Come-together bei Köstlichkeiten vom Flying Buffet und musikalischer Unterhaltung. Kompliment und Chapeau an Heine-Freund Rüdiger Muhl für diesen erlebnisreichen und nachhaltigen Charity Video Award. (hb)

"Von Aapefott bis Zapperlot"

Heine-Freund Heinrich Spohr erklärt rund 300 Begriffe der Düsseldorfer Mundart. Sprache ist ein Spiegel der Seele. So beginnt der Bericht von Jörg Janssen in der Rheinischen Post vom 04.11.2017, der hier auszugsweise wiedergegeben wird. Und wer in die Seele des Düsseldorfers blicken will, sollte sich Zeit nehmen für das neueste Buch von Heinrich Spohr. "De Aapefott böllkt Zapperlot" hat es der Linguist und Kenner des Rheinischen genannt, was im Hochdeutschen frei mit "Der Drecksack brüllt: Verdammt noch mal" übersetzt werden kann. .......

"Die Altstadt im Wandel"

Am 20.10.2017 stellte unser Heine-Freund Dr. Edmund Spohr in Gegenwart unseres OB und Heine-Freundes Thomas Geisel den aktuellen Band der Reihe "Die Altstadt im Wandel" vor.
Auf 320 lesenswerten Seiten zeichnen die Herausgeber Edmund Spohr und Hatto Küffner die Entwicklung der Neustadt und Vorstadt des genannten Gebietes vom Krieg bis in die Gegenwart nach. ..............


WIR BEGRÜSSEN ALS NEUES MITGLIED DR. MED. MATTIAS HILLEBRANDT

Der Vorstand hat dem Aufnahmeantrag von Dr. med. Matthias Hillebrandt zugestimmt. Wir heißen ihn hiermit im Kreise der Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. herzlich willkommen. Matthias Hillebrandt ist Arzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde sowie für Stimm- und Sprachstörungen 

wir begrüßen als neues mitglied dr. leo reyrink

Der Vorstand hat dem Aufnahmeantrag von Drs. Leo Reyrink zugestimmt. Wir heißen ihn hiermit im Kreise der Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. herzlich willkommen. Leo Reyrink ist Direktor  des Naturparks Maas-Schwalm-Nette..........

Josef Hinkel erhält Jacobi-Plakette

Heine-Freund Bäckermeister Josef Hinkel hat die Brüder-Jacobi-Plakette für seinen engagierten Einsatz für das traditionelle Bäckerhandwerk erhalten.  Außerdem würdigte Volkmar Hansen, Protektor des Freundeskreises Düsseldorfer Buch, seinen konsequenten Lebensweg, das Engagement für die Tafel und die Pflege des .........

Änderung unserer Jour fixe Termine

Liebe Mitglieder des Heinrich-Heine-Kreises, liebe Heine-Freunde, 
Carsten Fritz, Direktor des Steigenberger Parkhotels und Mitglied im Heinrich Heine Kreis e.V., bestätigt uns sein Einverständnis, auch in den kommenden Jahren unseren Jour-Fixe in unserer „Nobelherberge“ (Zitat: Karl-Heinz Theisen) abhalten zu können.
Allerdings müssen wir, so wir im Steigenberger Parkhotel auch weiterhin bleiben wollen, zu einer für beide Seiten akzeptablen Regelung kommen. ..........

Dr. Andreas Turnsek über "Grass in Düsseldorf"

Die Initiative Lisboa-Düsseldorf erinnert am 16. Oktober 2017 in Lissabon an den 90. Geburtstag von Günter Grass. Den Festvortrag mit dem Titel "Grass in Düsseldorf" hält Heine-Freund und 1. Vorsitzender des Heinrich Heine Kreis e.V. Dr. Andreas Turnsek. Begleitet wird Andreas Turnsek auf dieser Reise von Heine Freund Dr. Edmund Spohr und unserem Ehrenmitgied OB Thomas Geisel. .......

Heines Katzenjammer: Ein Nachtstück von Jens Prüss (Autor)

In „Heines Katzenjammer“ lässt Jens Prüss seinen Geistesverwandten Heinrich Heine auf kurzweilige Weise wieder auferstehen: In einer Sommernacht begegnen sich die beiden in Paris – Prüss als Erzähler, Heine als Geist – unter ungewöhnlichen Umständen. ...........

Dr. Andreas Turnsek wird 50 !

Am 22. September 2017 wird der Vorstandsvorsitzende des Heinrich Heine Kreis e.V.  Dr. Andreas Turnsek 50 Jahre alt. Er hat Germanistik, Geschichte und Medienwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf studiert. Abschluss: Promotion.  Seit 1996 ist er Freier Fernsehautor beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen für aktuelle Berichterstattung, Portraits, Dokumentationen, Reportagen und Live-Schaltungen.

Wir begrüßen als neues Mitglied Prof. Dr. med. Dietrich Baumgart

Der Vorstand hat dem Aufnahmeantrag von Prof. Dr. med. Dietrich Baumgart zugestimmt. Wir heißen ihn hiermit im Kreise der Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. herzlich willkommen. ......

Wir begrüßen als neues Mitglied Dr. med. ulrich pfeiffer

Der Vorstand hat dem Aufnahmeantrag von Dr. med. Ulrich Pfeiffer zugestimmt. Wir heißen ihn hiermit im Kreise der Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. herzlich willkommen. ......

Prof. Heinz Kalenborn wird 90 !

Heinz Kalenborn (* 21. August 1927 in Düsseldorf) ist ein deutscher Architekt. Nach einer Bauzeichnerlehre absolvierte er von 1949 bis 1953 ein Architektur-Studium an der Technischen Hochschule Stuttgart, das er mit der Diplom-Hauptprüfung bei Rolf Gutbier abschloss. Von 1953 bis 1955 war er wissenschaftlicher Assistent bei Gutbier an der Technischen Hochschule Stuttgart. .....

Fotogalerien 2008 bis 2016 nachgetragen

Vielen Veranstaltungen in der Rückschau sind im Sinne einer Chronik ein Bericht und eine Fotogalerie beigefügt. Die exzellenten Fotos sind bildhafte Zeitzeugnisse und Erinnerungswerte, die das Ereignis wieder ins Bewusstsein rufen und die Chronik illustrieren. Diese Dokumentation eines regen Vereinslebens in Form hochkarätiger Veranstaltungen wird künftig fortgesetzt. .............

Clemens Soekefeld wird 50 !

Clemens Soekefeld ist Unternehmer bei Plot-in Sales Consulting in Düsseldorf. Sökefeld startete seine berufliche Laufbahn als Leiter Geschäftskundenvertrieb bei dem Kabelnetzbetreiber primacon und wechselte später zu ish (heute Unitymedia). ....

Dr. Siegmar Rothstein wird 80 !

Wir gratulieren Dr. Siegmar Rothstein, unserem langjährigen Mitglied des Freundeskreises Heinrich Heine – dem heutigen Heinrich Heine Kreis e.V. –  ganz besonders herzlich zu seinem 80. Geburtstag. Dr. Siegmar Rothstein zählt zu den Freunden des Heine Zirkels seit der Gründung durch unseren langjährigen Vorsitzenden Karl-Heinz Theisen. Wir wünschen unserem Heine-Freund wie auch seiner Familie von ganzem Herzen noch viele Jahre voller Gesundheit, Freude und Schaffenskraft und freuen uns auch weiterhin über seine aktive Teilnahme bei unseren traditionellen Jour fixe Abenden und den Sonderveranstaltungen. ....

Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Borchmeyer bestätigt Ehrenmitgliedschaft

Als Präsident der Bayerischen Akademie der Schönen Künste hatte er seinerzeit die Aufstellung der Heine-Büste in der Walhalla nachdrücklich unterstützt. Bei der feierlichen Enthüllung der Büste am 28. Juli 2010 hielt er vor zahlreichen geladenen Ehrengästen die im Folgenden nochmals abgedruckte Festrede. ....

Ministerpräsident Armin Laschet bestätigt Ehrenmitgliedschaft

Heute erhielten wir vom Büro des Ministerpräsidenten des Landes NRW  -  Armin Laschet  -  die Bestätigung, dass wir ihn auch weiterhin als Ehrenmitglied führen dürfen.  ....

Norbert Hüsson: Eröffnung des Jugendhospiz Regenbogenland

Wir gratulieren unserem Heine-Freund Norbert Hüsson zu dem erfolgreichen Abschluss des von ihm initiierten und durchgeführten Projektes: Dem Erweiterungsbau des Jugendhospiz Regenbogenland. In einer ergreifenden Feierstunde wurde heute der Neubau des Kinderhospiz Regenbogenland den Mitarbeitern, ihren Patienten und Familien übergeben.  .....

Wir begrüßen: Markus Krebel

Der Vorstand hat dem Aufnahmeantrag von Markus Krebel zugestimmt. Wir heißen ihn hiermit im Kreise der Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. herzlich willkommen. ......

Wir begrüßen: Henri Berners

Der Vorstand hat dem Aufnahmeantrag von Henri Berners  zugestimmt. Wir heißen ihn hiermit im Kreise der Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. herzlich willkommen. .....

Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert bestätigt Ehrenmitgliedschaft

Durch den persönlichen Referenten Michael Rimmel wurden wir informiert, dass Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert weiterhin als Ehrenmitglied des Heinrich Heine Kreis e.V. geführt werden darf.

Dr. h.c. Wolfgang Clement bestätigt Ehrenmitgliedschaft

In einem persönlichen Schreiben (siehe unten) bestätigte uns Dr. h.c. Wolfgang Clement seine Bereitschaft, auch weiterhin als Ehrenmitglied bei uns geführt zu werden. .....

Wolfgang Bosbach MdB bestätigt Ehrenmitgliedschaft

Heute erhielten wir von Andrea Weber, Wahlkreisbüro Wolfgang Bosbach, die Bestätigung, dass wir ih auch weiterhin als Ehrenmitglied führen dürfen. ....

totop