„JEDE ZEIT HAT IHRE AUFGABE,
UND DURCH DIE LÖSUNG DERSELBEN RÜCKT DIE MENSCHHEIT WEITER.“
HEINRICH HEINE

Sie sind hier:StartseiteTERMINE / veranstaltungen-detailansicht
Sa 14. Mär 2020
Sonderveranstaltung Nur mit Anmeldung Treffpunkt: 10:45 h Museum Folkwang, Essen

Besuch der Ausstellung "Der montierte Mensch" im Museum Folkwang Essen

 Die große Herbstausstellung (08.11.2019 – 15.03.2020) untersucht das Wechselverhältnis zwischen Mensch und Maschine seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Medien- und epocheübergreifend gibt die Ausstellung einen umfassenden Einblick in die künstlerischen Auseinandersetzungen mit den prägendsten Entwicklungen der  ........

..... letzten 150 Jahre: Industrialisierung, Technisierung und Digitalisierung.
Fünf Kapitel versammeln die Bildwelten von Marcel Duchamp, El Lissitzky, Otto Dix über Ferdinand Léger, Hannah Höch, John Hartfield bis zu Eduardo Paolozzi, Rebecca Horn, Hito Steyerl und Ed Atkins.
Neben zahlreichen internationalen Leihgaben komplettieren Werke aus der Sammlung des Museum Folkwang den kulturhistorischen Überblick.

Mit einem gemeinsamen Imbiss im Reataurant EDDA scließen wir unseren gemeinsamen Besuch ab.

Bei Interesse können dank eines Kombitickets auf individueller Basiis auch die Ausstellungen "I was a Robot" und "Shin Matsunaga" besichtigt werden.
------------------------------------------------------------------------------
ANMELDUNG ERFORDERLICH

Wir treffen uns am Samstag, den 14.03.2020 um 10:45 Uhr im Foyer des Museum Folkwang / Museumsplatz 1 / 45128 Essen  •  Navigationsinformation: Bismarckstraße 60. Die Anreise erfolgt individuell. Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage im Museum Folkwang • Die Führung beginnt pünktlich um 11:00 Uhr und dauert ca. 60 Minuten.

KOSTEN:

Eintrittspreis und Kosten für die Führung (2 Gruppen) belaufen sich auf ca. 10 bis 15 Euro pro Person, abhängig von der Teilnehmeranzahl. Zahlung vor Ort an den Schatzmeister (keine Vorauszahlung). Kosten für den Imbiss: individuell.

 

 

 

totop