„JEDE ZEIT HAT IHRE AUFGABE,
UND DURCH DIE LÖSUNG DERSELBEN RÜCKT DIE MENSCHHEIT WEITER.“
HEINRICH HEINE

Sie sind hier:StartseiteTERMINE / veranstaltungen-detailansicht
Mo 04. Nov 2019

Gut besuchtes Spontan-Get Together im Peter-von-Cornelius-Saal

Spontan bedeutet hier nicht, ein über Facebook viral verabredetes Happening. Zu diesem Jour fix wurde ordentlich eingeladen. Doch eine noch nie eingetretene Stuation bot indes Anlass für eine willkommene Lösung. Leider konnte Frau Anja Dauser, Leiterin des neu geschaffenen Bereichs "Commercial" der Flughafen Düsseldorf GmbH, krankheitsbedingt nicht erscheinen. Sie wird uns aber ihren Vortrag "Unser Flughafen - Tor zur Welt und Motor für eine ganze Region" an einem Jour fixe in der zweiten Jahreshälfte 2020 präsentieren. Flexibel wie der Vorstand ist, gestaltete sich der Abend für die zahlreich erschienenen Heine-Freundinnen, Heine-Freunde und ihre Damen zu einem kommunikativen Get Together.

 

HF Dr. Andreas Turnsek begrüßte die Anwesenden herzlich zum Jour fixe, drückte seine Freude über das zahlreiche Erscheinen aus und informierte über die Absage von Frau Anja Dauser. In einem kurzen Rückblick ließ er das Vereinsjahr 2019 Revue passieren und betonte in dieser Betrachtung die ausgewogene Programmgestaltung seit Gründung des Vereins Heinrich Heine Kreis e.V. im April 2016. In einer eigens für diesen Abend von HF Bernd J. Meloch erstellten Broschüre ist die fünfjährige Veranstaltungsgeschichte - Rückblick und Ausblick bis Sommer 2020 - zusammengestellt. BJM informierte noch über die am 4. Dezember 2019 stattfindende traditionelle Adventsfeier mit Förderpreisübergabe und einer Premiere: die erste "Heinrich-Heine-Kreis-Dinner-Speech". Dafür konnte das Ehrenmitglied Dr. Wolfgang Clement, u.a. BM a.D., gewonnen werden. Er wird "Anmerkungen zur aktuellen politischen und wirtschaftlichen Lage in Deutschland und Europa" vortragen und uns mitteilen "Was jetzt zu tun ist."

 

Im Anschluss wurden anwesende Mitglieder gebeten, die ab 2018 Heine-Freunde und ab Herbst 2019 Heine-Freundinnen geworden sind, sich dem Auditorium vorzustellen. Die launigen, extemporierten Ansprachen - rheinische Spezialität: aus der Lameng - erhielten viel Applaus. Nach diesem "offiziellen" Teil gehörte die Zeit bis gegen 22 Uhr den Gesprächen und der Geselligkeit. Die vortreffliche Stimmung und wohlige Atmosphäre dieses Abends hat HF Rolf Purpar mit seiner Kamera zur Nachlese und für das Archiv treffsicher festgehalten.

 

(hb)

 HHK20191104_0000.jpgHHK20191104_0001.jpgHHK20191104_0002.jpgHHK20191104_0003.jpgHHK20191104_0004.jpgHHK20191104_0005.jpgHHK20191104_0006.jpgHHK20191104_4008.jpgHHK20191104_4009.jpgHHK20191104_4011.jpgHHK20191104_4015.jpgHHK20191104_4022.jpgHHK20191104_4024.jpgHHK20191104_4027.jpgHHK20191104_4032.jpgHHK20191104_4034.jpgHHK20191104_4035.jpgHHK20191104_4036.jpgHHK20191104_4038.jpgHHK20191104_4040.jpgHHK20191104_4043.jpgHHK20191104_4045.jpgHHK20191104_4049.jpgHHK20191104_4050.jpgHHK20191104_4056.jpgHHK20191104_4059.jpgHHK20191104_4060.jpgHHK20191104_4089.jpgHHK20191104_4091.jpgHHK20191104_4093.jpgHHK20191104_4095.jpgHHK20191104_4096.jpgHHK20191104_4098.jpgHHK20191104_4100.jpgHHK20191104_4101.jpgHHK20191104_4105.jpgHHK20191104_4107.jpgHHK20191104_4113.jpgHHK20191104_4116.jpgHHK20191104_4118.jpgHHK20191104_4120.jpgHHK20191104_4128.jpgHHK20191104_4132.jpgHHK20191104_4134.jpgHHK20191104_4137.jpgHHK20191104_4139.jpgHHK20191104_4141.jpgHHK20191104_4143.jpgHHK20191104_4145.jpgHHK20191104_4147.jpgHHK20191104_4151.jpgHHK20191104_4155.jpgHHK20191104_4158.jpgHHK20191104_4159.jpgHHK20191104_4165.jpgHHK20191104_4167.jpgHHK20191104_4170.jpgHHK20191104_4171.jpg

 

 

totop