„JEDE ZEIT HAT IHRE AUFGABE,
UND DURCH DIE LÖSUNG DERSELBEN RÜCKT DIE MENSCHHEIT WEITER.“
HEINRICH HEINE

Sie sind hier:StartseiteTERMINE / veranstaltungen-detailansicht

Mo 05. Nov 2018
Jour fixe
mit Damen

Überall und nirgends: Heinrich Heines Denkmäler • Christian Liedtke

Christian Liedtke, Heine-Biograph und Archivar des Heinrich-Heine-Instituts, Düsseldorf, unternimmt eine virtuelle Weltreise zu den schönsten, kuriosesten und entlegensten Heine-Denkmälern.   Was hat Düsseldorf mit New York, Moskau oder Paris gemeinsam? In all diesen Städten gibt es ein Denkmal für Heinrich Heine. 47 Statuen in 10 Ländern auf 4 Kontinenten sind im Laufe von 123 Jahren für Düsseldorfs großen Sohn ..........


errichtet worden, die meisten von ihnen gegen erhebliche Widerstände.

 

An keinem anderen Ort aber waren die Debatten um die „Denkmalwürdigkeit“ des Dichters so heftig wie in seiner Heimatstadt, deren jahrzehntelanger Verzicht auf ein Heine-Standbild hohe Wellen schlug – bis schließlich 1933 alle deutschen Heine-Denkmäler durch die nationalsozialistischen Machthaber demontiert wurden.

 

Mit vielen Bildern schildert Christian Liedtke's Vortrag die Geschichten, Skandale und Diskussionen, die sich mit ihnen verbinden und in denen sich die Nachwirkung eines Dichters spiegelt, der niemanden gleichgültig lässt.


totop