„JEDE ZEIT HAT IHRE AUFGABE,
UND DURCH DIE LÖSUNG DERSELBEN RÜCKT DIE MENSCHHEIT WEITER.“
HEINRICH HEINE

Sie sind hier:StartseiteNEWS / news-detailansicht
Sa 10. Nov 2018
Dienstag, 20.11.2018, 17:00 Uhr

Prinzenpaar in der Jüdischen Gemeinde

Die Jüdische Gemeinde Düsseldorf, die "Jemeende met Häzz", ist stolz und froh, erstmalig in ihrer Geschichte im Einklang mit dem diesjährigen Sessionsmotto "Gemeinsam jeck" das Prinzenpaar der Landeshauptstadt Düsseldorf • Prinz Martin I. • Prinzessin Venetia Sabine empfangen zu dürfen.
Über Eure/Ihre Zusage beim Unterzeichner und den in der Einladung (siehe Anhang) angegebenen Kontaktdaten freuen wir uns.»»»»»»»


Bitte aufgrund der erhöhten Sicherheitsvorkehrungen ein gültiges Personaldokument mitbringen.
Mit "Düsseldorf Helau" und "Shalom"
Walter Schuhen
Brauchtumsmanager JÜDISCHE GEMEINDE DÜSSELDORF K.d.ö.R., Paul-Spiegel-Platz 1, Eingang Zietenstraße 50, 40476 Düsseldorf, Telefon (0211) 4 69 12 - 0, Fax (0211) 48 51 56, Mobil: +49 (0)171 9867 859, E-Mail walterschuhen@ish.de www.jgd.de

 
EINLADUNG 

„Gemeinsam Jeck“. Das Düsseldorfer Prinzenpaar in der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Karnevalsfreunde, getreu dem Sessionsmotto „Gemeinsam Jeck“ lädt die die Jüdische Gemeinde Düsseldorf Sie/Euch zu einem historisches Ereignis ein. Zum ersten Mal in der Geschichte wird das Düsseldorfer Prinzenpaar zu einem Empfang bei der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf sein: o Datum: 20.11.2018 o Beginn: 17:00 Uhr o Ende: 18:30 Uhr (damit alle Christen noch pünktlich zum Gottesdienst für alle Karnevalisten in Sankt Peter/Kirchplatz kommen) o Geplante Uhrzeit des Besuchs des Prinzenpaars: 17:30 Uhr o Empfangen werden die Gäste durch den Verwaltungsdirektor der Jüdischen Gemeinde, Michael N. Szentei-Heise. Moderation: Walter Schuhen o Veranstaltungsort: Jüdische Gemeinde Düsseldorf, Leo Baeck-Saal, Zietenstraße 50, 40476 Düsseldorf.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn der Termin einen Platz in Ihrem Kalender findet und Sie mit uns gemeinsam das Prinzenpaar in unserem Hause begrüßen. Bitte geben Sie uns bis zum 13.11.2018 Bescheid (entweder per Mail an t.hener@jgdus.de oder 021174691270), ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen werden.


Vielen Dank und freundliche Grüße mit „Düsseldorf Helau“ und „Shalom“
JÜDISCHE GEMEINDE DÜSSELDORF
Michael N. Szentei-Heise
Verwaltungsdirektor

totop