„JEDE ZEIT HAT IHRE AUFGABE,
UND DURCH DIE LÖSUNG DERSELBEN RÜCKT DIE MENSCHHEIT WEITER.“
HEINRICH HEINE

Sie sind hier:StartseiteNEWS / news-detailansicht
Do 11. Jun 2020

HEINES ANSICHTEN ZUR EPIDEMIE - EIN BEITRAG DER RP

In der Ausgabe vom 7. Juni 2020 veröffentlichte die RP einen höchst lesenswerten Beitrag von Lothar Schröder, Kultur-Redakteur, betitelt "Angst ist bei Gefahr das Gefährlichste." Ein Bonmot von Heinrich Heine aus dem Jahr der Choleraepidemie 1832 in Paris, wo Heine als Korrespondent der Allgemeinen Augsburger Zeitung lebte und schrieb. Seinen Gedanken zur Epidemie ist dieser Beitrag gewidmet. Erkenntnisse, die durchaus in der aktuellen Situation von Sars-CoV-2 ihre Gültigkeit erweisen. BJM wird eine Abschrift des Beitrags mit E-Mail an alle Mitglieder des HHK versenden.

totop