„JEDE ZEIT HAT IHRE AUFGABE,
UND DURCH DIE LÖSUNG DERSELBEN RÜCKT DIE MENSCHHEIT WEITER.“
HEINRICH HEINE

Sie sind hier:StartseiteNEWS / news-detailansicht
Mi 18. Mär 2020

MITTEILUNG DES VORSTANDS ZU PROGRAMMÄNDERUNGEN ANLÄSSLICH DER CORONAEPIDEMIE

Sehr geehrte Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V., liebe Heine-Freundinnen und Heine-Freunde,

auch wir verfolgen die Entwicklungen rund um das Coronavirus sehr genau und werden über die weiteren Konsequenzen hinsichtlich unserer Zusammenkünfte in dieser besonderen Situation informieren. So haben wir im Vorstand beschlossen, sicherheitshalber auch die beiden Maiveranstaltungen - Jour fixe am 4. Mai 2020 und Atelierbesuch Thomas Schönauer am 17. Mai 2020 - bereits heute zu streichen, sodass der nächste Jour fixe damit erst am 8. Juni 2020 mit der Mitgliederversammlung und der Präsentation "HHK Young" stattfinden wird, vorausgesetzt, es besteht aus gesundheitlichen Gründen kein Einwand dagegen.

 

Leider musste auch der Kompositionswettbewerb 2020 infolge der Coronaepidemie auf das nächste Jahr verschoben werden. Diese Entscheidung hat Prof. Thomas Leander von der Clara Schumann Hochschule Düsseldorf getroffen.

 

Wir sind dankbar, dass es bislang - soweit uns bekannt - keinen Fall von Covid-19 in unserem Heinrich Heine Kreis gibt.

 

Mit herzlichen Grüßen, auch im Namen des Vorstands, und bleibt bitte alle gesund!

 

Bernd J. Meloch

 

P.S. Die Streichung des Jour fixe am 6. April 2020 haben wir schon mitgeteilt.

totop