„JEDE ZEIT HAT IHRE AUFGABE,
UND DURCH DIE LÖSUNG DERSELBEN RÜCKT DIE MENSCHHEIT WEITER.“
HEINRICH HEINE

Sie sind hier:StartseiteNEWS / news-detailansicht
Do 24. Mai 2018
Ein Herz für UNICEF

Großes Herz für Heribert Klein

Heribert Klein organisiert seit fast 40 Jahren die Unicef-Gala und hat schon viele große Stars an den Rhein geholt. Für ihn hat Heidi Klum  -  Germany's next topmodel  -  gestern ein Versprechen eingelöst: Klum brachte ein Unicef-Herz von New York nach Düsseldorf und überreichte es ihm persönlich. 
Die Vorgeschichte: Von Heidis Vater Günther Klum erhielt Klein, der jahrelang Pressechef der Commerzbank in NRW war, einen Anruf. Klum bat Klein um .....


........ zwei Fichtenholzherzen des Filzmooser Holzschnitzers Stefan Gappmeier in Österreich, die Klein für seine bundesweite Hilfsaktion "Ein Herz für Unicef" einsetzt. Die gingen prompt in den Big Apple. Große Begeisterung nun an der Kö: Klein erhielt Heidis Botschaft via Mail mit dem fertig gestalteten Unicef-Herzen und dazu "Für heribert Klein – für Unicef – für Deine nächste Aktion für Kinder in Not". Und: "Vater Günther Klum rief an und sagte, dass Heidi mir das Herz in Düsseldorf beim Finale übergeben will", erzählt Klein begeistert. Klein weiter: "Natürlich hatte Heidi noch eine Überraschung parat, denn nicht nur sie gestaltete in der Weihnachtszeit ein neues Unicef-Herz, sondern auch ihre vier Kinder malten gemeinsam ein solches, jeder hatte ein Viertel zur Verfügung, verriet Günther Klum". Klein hat bisher mit seiner Aktion "Ein Herz für Unicef" über eine Million Euro generiert.

Quelle: Stadtgespräche (Brigitte Pavetic), Rheinische Post, 24.05.2018


totop