„JEDE ZEIT HAT IHRE AUFGABE,
UND DURCH DIE LÖSUNG DERSELBEN RÜCKT DIE MENSCHHEIT WEITER.“
HEINRICH HEINE

Sie sind hier:Startseite / NEWS

NEWS

HEINE-FREUND HERIBERT KLEIN BESUCHT PAPST FRANZISKUS

Heine-Freund Heribert Klein wurde anlässlich seines Rombesuchs von Papst Franziskus empfangen. In Begleitung seiner Frau Jutta und seiner drei Unicef-Helferinnen konnte er dem Papst bei der Audienz über die segensreiche Aktion „Ein Herz für Unicef“ berichten. „Dieser Papst setzt ein Zeichen für die Jugend der Welt - er berührt die Menschen - für uns war es einmalig“, schildert er den Eindruck, den diese Begegnung hinterlassen hat.

VERANSTALTUNGEN IM OKTOBER UND NOVEMBER 2019

Wir möchten auf zwei Veranstaltungen des Heinrich Heine Kreis e.V. hinweisen, die im Oktober und November 2019 stattfinden. Für den 6. Oktober 2019 (Sonntag) steht der Besuch der Ausstellung von Heine-Freund Horst Gläsker auf Schloss Reuschenberg in Neuss als Sonderveranstaltung mit Damen auf dem Programm. Für den Jour fixe mit Damen am 4. November 2019 im Steigenberger Parkhotel konnte Herr Dr. Martin Kirchner-Anziger, kaufmännischer Geschäftsführer der Flughafen Düsseldorf GmbH, als Gastreferent gewonnen werden. Mit beiden Veranstaltungen ist das Jahresprogramm 2019 des Heine-Kreises komplett. Weitere Informationen zu vorgenannten Veranstaltungen sind unter Termine Vorschau einzusehen.

EINLADUNG VON BILDHAUER GUNNAR KRABBE ZUR AUSSTELLUNG „LANDE“

Gunnar Krabbe, an der Kunstakademie Düsseldorf lehrender Steinbildhauer, lädt Heine-Freunde, ihre Damen und Freunde zu seiner Ausstellung „Lande“ ein, die vom 18. Mai bis 16. Juni 2019 in Eriswil in der Schweiz (Kanton Bern) stattfindet.

ERSTE INSOMNIANACHT AM 30. APRIL 2019

Am Dienstag, 30. April 2019 findet ab 18:00 Uhr im Kunstraum von Heine-Freund Walter Rudolph am Worringer Platz 5 die 1. Insomnia-Nacht statt. Künstlerinnen und Künstler sowie Studierende der Medienhochschule Düsseldorf (MHD) widmen sich mit einem breit gefächerten Programm an exzellenten künstlerischen Beiträgen dem Worringer Platz. Der klinische Begriff Insomnia, also Schlaflosigkeit, verweist indes positiv gewendet als Markanzwort auf den hohen Erlebnisgehalt dieser Nacht in den 1. Mai am Worringer Platz.

Komplette Videoaufzeichnung der Verleihung für Zivilcourage 2019

Erstmalig haben wir von einer Verleihung eine komplette, professionelle Videoaufzeichnung anfertigen lassen. In diesem Video, das auf YouTube hinterlegt ist, sind nicht nur alle Reden enthalten, sondern es reflektiert auch das herrliche Ambiente dieser festlichen Veranstaltung im Plenarsaal des Düsseldorfer Rathauses.
Hier der Link zu der Aufzeichnung auf YouTube:  https://youtu.be/kFKGDfZDwyQ

Heribert Klein über "Auszeichnung für Zivilcourage"

"An den Vorstand des Heine Kreises.
Am 28.03.2019 durfte ich der Auszeichnung für Zivilcourage im Plenarsaal des Rathauses der Landeshauptstadt Düsseldorf als Mitglied des Heine Kreises beiwohnen. Ich darf Ihnen zu dieser Veranstaltung von ganzem Herzen gratulieren. Sie war perfekt organisiert, hatte Stil und »»»»»»»

Deutschland. Ein Wintermärchen (1844) • Heinrich Heine

Nach der eindrucksvollen Musikalischen Lesung zum Thema „Tucholsky und die Frauen“ mit den uns nun schon bestens bekannten Protagonisten Dr. A. Turnsek, St. Turnsek, G. Salger weisen wir heute gerne auf einen musikalischen Lyrikabend mit dem THEN-Quartett im Stadtmuseum am 25.04.2019 hin.  »»»»»»»

FESTAKT DES HEINRICH HEINE KREIS E.V. - AUSZEICHNUNG FÜR ZIVILCOURAGE AN JACQUES TILLY (FOTOGALERIE)

"Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie" (Heinrich Heine). Jacques Tilly, Preisträger der Auszeichnung für Zivilcourage, besitzt beide Qualitäten. Sein couragiertes Engagement als scharfsichtiger Mahner gesellschaftlicher Missstände und kreativer Streiter für eine tolerante und friedliebende Welt wurde im feierlichen Rahmen am 28. März 2019 im Plenarsaal des Rathauses der Landeshauptstadt Düsseldorf vom Heinrich Heine Kreis e.V. mit dieser Auszeichnung gewürdigt. Presseberichte über den Festakt sind unter PRESSE AKTUELL online. Ein Bericht über den grandiosen Festakt, illustriert mit Fotos von diesem erinnerungswerten Ereignis, erfolgt in Kürze. Es lag ein Zauber über Heinrich Heines Heimatstadt, am Abend des 28. März 2019.

HEINE-PREISTRÄGER JACQUES TILLY SPENDET PREISGELD AN DAS FRAUENHAUS DÜSSELDORF

Am Internationalen Frauentag, Freitag, 8. März 2019, gab Jacques Tilly bekannt, er spende das mit seiner vom Heinrich Heine Kreis e.V. verliehenen Auszeichnung für Zivilcourage 2019 verbundene Preisgeld in Höhe von € 3.000,00 dem Frauenhaus Düsseldorf. Eine großartige Geste und großherzige Tat zugleich, diese Organisation zu fördern. "Frauen helfen Frauen e.V." hat seit 1977 mehr als 4.000 Frauen und gleich viele KInder im autonomen Frauenhaus beherbergt, um sie vor häuslicher Gewalt seitens ihrer Lebenspartner zu beschützen.

HEINE-FREUND JENS PRÜSS LIEST AUS DER NEUERSCHEINUNG "DAS VOGELFREIE FLIEGEN" VOR

Anlässlich des 65. Geburtstages von Heine-Freund Jens Prüss hat der Verlag Edition Virgines ein „best of“ seiner Glossen und Satiren unter dem Titel „Das vogelfreie Fliegen“ aufgelegt, dass zum Wiegenfest erscheint.

 

Kostproben aus diesem Buch gibt es aus dem Munde des Autors am 2. Mai 2019. Jens Prüss wird ab 19 Uhr im Gerhard-Hauptmann-Haus auf der Bismarckstraße 87 im Rahmen einer Ehrung vom Literaturbüro NRW vorlesen. Die Laudatio auf Jens Prüss hält Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW. Die Präsentation des Bandes ist öffentlich, die Veranstaltung eintrittsfrei.

 

Herzlich sind die Heine-Freunde, ihre Damen sowie Freunde und Kollegen zu dieser Veranstaltung eingeladen. Zahlreiches Erscheinen würde Jens Prüss sehr begrüßen.

 


Ein starkes Symbol interreligiöser Toleranz schlägt hohe Wellen der Aufmerksamkeit (FOTOGALERIE)

Der interreligiöse Toleranzwagen, eine Weltpremiere, nahm mächtig an Fahrt auf und begeisterte die rund 600.000 Jecken, die den Düsseldorfer Rosenmontagszug 2019 aus Intensiv-Nähe erleben wollten. Der Heinrich Heine Kreis e.V., wie es das Logo ausweist, hat diesen von Jacques Tilly, vom Heine-Kreis mit der Auszeichnung Zivilcourage geehrt, fantastisch inszenierten Wagen mit einer Spende unterstützt.


PHOTOWEEKEND 2019 - HEINE-FREUNDE HORST GLÄSKER UND WALTER RUDOLPH LADEN EIN (FOTOS)

Am diesjährigen PhotoWeekend Düsseldorf, vom 8. bis 10. März 2019, laden unsere Heine-Freunde Horst Gläsker und Walter Rudolph zum Besuch ihrer Ausstellungen ein.

PRESSEKONFERENZ ANLÄSSLICH DER AUSZEICHNUNG FÜR ZIVILCOURAGE VON JACQUES TILLY (FOTO)

Am 27. Februar 2019 fand ab 11:00 Uhr im Lesesaal des Heinrich-Heine-Instituts, Bilkerstraße 12, die Pressekonferenz anlässlich der Verleihung der Auszeichnung für Zivilcourage des Heinrich Heine Kreis e.V. an Jacques Tilly in Anwesenheit des Preisträgers statt. Der Vorstand des Heine-Kreis war mit Dr. Andreas Turnsek und Bernd J. Meloch vertreten. Seitens des Heine-Instituts nahm die Direktorin, Frau Dr. Sabine Brenner-Wilczek, an der PK teil. Von den Düsseldorfer Tageszeitungen erschienen Journalisten von der Rheinischen Post, der Westdeutschen Zeitung und Express Düsseldorf.


Erweitertes Imbiss-Angebot für unsere Jour fixe Abende (Heinrich Heine Snack)

Als Ergebnis der positiven Aufnahme einer speziell für uns zusammengestellten Imbisskarte (seit September 2018) hat der Küchenchef des Steigenberger Parkhotels  -  Björn Wetzig -  das optionale Angebot ab Januar erweitert. Über eine rege Inanspruchnahme vor und nach den Referaten würden wir uns freuen. »»»»»»»

Kunstinitiative Wurzeln und Flügel • Udo Dziersk und seine "Glückliche Fügung"

Am Sonntag, den 27. Januar 2019, lädt uns Heine-Freund Udo Dziersk zur Vernissage anlässlich seiner Ausstellung "GLÜCKLICHE FÜGUNG" auf Schloss Reuschenberg ein – Gerhard-Hoehme-Allee 1, 41466 Neuss
Termin:  Sonntag, den 27. Januar 2019, von 12 bis 15 Uhr. 
Der Verein die „Kunstinitiative Wurzeln und Flügel e.V.“ hat sich    »»»»»»»

totop