„JEDE ZEIT HAT IHRE AUFGABE,
UND DURCH DIE LÖSUNG DERSELBEN RÜCKT DIE MENSCHHEIT WEITER.“
HEINRICH HEINE

Sie sind hier:StartseiteTERMINE / Rückblende

Frühere Veranstaltungen

"Vom Rhythmus der Bilder — schon ein kleiner Kratzer kann großartig sein, wenn man genau hinhört" (Fotogalerie)

Audio-visueller Vortrag über die Symbiose von Musik und Bildender Kunst von Heine Freund Horst Gläsker, der über seine Aktionen von 1979 bis heute berichtet ...........

BESUCH DER „ALTEN SYNAGOGE“ UND DES THEATERS IM RATHAUS IN ESSEN (FOTOGALERIE)

Ungeachtet der Widrigkeiten des Orkantiefs Sebastian trafen die Heine-Freunde und ihre Damen gegen viertel vor vier vor der Alten Synagoge in Essen ein. Nachdem Heine-Freund Rolf Purpar die den Windböen Trotz bietende Gruppe auf dem Treppenaufgang zum Hauptportal fotografiert hatte, suchten alle im Eingangsbereich der Synagoge Schutz vor dem auflebenden Sturm. Geborgenheit ist auch ein Merkmal von Gotteshäusern.........


Deutschjüdische Künstler und Dichter im 1. Weltkrieg (Fotogalerie)

 Die Zeit schien eine Weile stillzustehen. Mit seinem beeindrucken Vortrag „Deutschjüdische Künstler und Dichter im 1. Weltkrieg“ am 6. September 2017 im Steigenberger Parkhotel entführte Dr. Steffen Bruendel das Auditorium zu einer außergewöhnlichen Zeitreise, die mit Heinrich Heine begann und mit einem bewegenden Gedicht von Mascha Kaléko, “Im Exil“, endete.

Digitale Revolution in der Medizin

Vortrag von Prof. Dr. med. Dietrich Baumgart Ein Prolog: Digitale Transformation ist der Oberbegriff einer rasanten Entwicklung, die sämtliche Lebensbereiche anbetrifft und mit der tiefgreifende Veränderungen einhergehen. Diese Umwälzungen, mit dem Web 4.0, dem "Internet der Dinge", konnotiert, sind demzufolge mit der Upgrade-Kennziffer 4.0 indiziert: Industrie 4.0, Arbeit 4.0, Straße 4.0, Social Media 4.0, um nur einige Bereiche zu nennen. Beispiele sind der 3D-Drucker und die Smart Factory. In diesem Kontext eines Paradigmenwechsels stehen auch die Medizin und das Gesundheitswesen. Spannend ist also die Frage, was bereits passiert ist, womit in nächster Zukunft zu rechnen ist und wie es vermutlich weitergeht.

BESUCH DES DEUTSCHEN MUSEUMS IN BONN UND DES STEIGENBERGER GRANDHOTELS PETERSBERG (FOTOGALERIE *)

"WISSEN SCHAFFT WISSEN"  Ein Reisebericht im Stil von Baedeker Vier Faktoren trugen zum guten Gelingen der Magical Mystery Tour des Heinrich Heine Kreises am Samstag, den 24. Juni 2017, nach Bonn und Königswinter bei. Das traumhafte Sommerwetter, die vom Eintreffen am Busbahnhof an gute Stimmung der teilnehmenden Heine-Freunde und ihrer Damen, die bis ins Detail perfekte Organisation und professionelle Begleitung durch den Tag durch BJM und der gekonnte Fahrstil von Valerie (H.J. Placke Reisen, Bonn), der uns auf Idealspur sicher chauffierte.

Prostituiertenschutzgesetz

Vortrag

Sylvia Pantel, MdB
Kreisvorstand CDU Düsseldorf, Bundesvorstand Frauen-Union Deutschland

MITGLIEDERVERSAMMLUNG

Die Mitgliederversammlung des Heinrich Heine Kreis e.V. findet in diesem Jahr im Theater an der Kö, Schadow Arkaden, 40212 Düsseldorf, statt.

20 Jahre Freundeskreis Heinrich Heine (Fotogalerie)

Bericht über einen denkwürdigen Abend anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens des Freundeskreises
Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Freundeskreises Heinrich Heine begrüßte Dr. Andreas Turnsek (stellv. Vorsitzender) in einer kleinen Feierstunde im Steigenberger Parkhotel die zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste des Heinrich Heine Kreises e.V. .........

WDR Studio Düsseldorf

Besichtigung / Führung Birgit Lehmann / Studioleiterin (WDR)
Organisation: Heine Freund Wolfgang Frings

Aschermittwoch

Impulsvortrag:  "5 Sterne Service in der Hotellerie"
Gemeinsames Matjesessen

Carsten Fritz
Direktor Steigenberger Parkhotel

Gemeinsamer Besuch Theater an der Kö

"Rita will es wissen"
Einführungsvortrag: „Privattheater in Deutschland“

René Heinersdorff, Jeanette Biedermann

Regie: Hugo Egon Balder
Vortrag: Heinersdorff / Biedermann

"Get together"

(Lockere Zusammenkunft)

Offener Diskussionsabend
Heinrich Heine Saal / Steigenberger Parkhotel

Adventsfeier des Heinrich Heine Kreis e.V. (Fotogalerie)

Mit 85 Personen (44 Heine Freunden, 29 Damen und 12 Gästen) war der Heinrich Heine Saal im Steigenberger Parkhotel Düsseldorf maximal möglich belegt. ..........

Enthüllung einer Stele zum 1. Todestag von Karl-Heinz Theisen (Fotogalerie)

Am 15. November 2015 jährte sich der Tod des Gründers und langjährigen Vorsitzenden Karl-Heinz Theisen zum ersten Mal. Gemeinsam mit seiner Familie, Evelin Theisen sowie seinen Söhnen Andreas und Christian - beide mit ihren Partnerinnen - trafen sich Heine-Freunde, an seinem Grab, um seiner zu gedenken...........;............

Geschichte des Düsseldorfer Karnevals (Fotogalerie)

Vortrag von Peter Weber
Leiter des Karneval Museums Düsseldorf

Andreas Kirche

Führung mit Fr. Pater Elias H. Füllenbach OP
Prior des Konventes, Rektor der Andreaskirche

unterwegs – zuhause

Musikalische Lesung
Dr. Andreas Turnsek, Steffi-Marie Dawid,
Renja Luer, Manfred Schmitz-Berg

Feuerwache in Düsseldorf—Flingern

Führung durch Michael Pehl
Hauptbrandmeister / Feuerwehrmann

Sicherheit! Was geht mich das an? (Fotogalerie)

Vortrag von Uwe Gerstenberg
Sicherheitsberater / consulting plus

Seelen-Retter für Führungskräfte

Vortrag Pfarrer Olaf Schaper
Feuerwehr– und Notfallseelsorge

Genie und Gebrechen. • Krankheiten großer Musiker

Vortrag von Dr. med. Horst Luckhaupt
Klinik für HNO-Heilkunde Dortmund

Die Justiz und der Strafvollzug (Fotogalerie)

Impulsvortrag von Herbert Schenkelberg
Ministerialdirigent, Justizvollzug

Henkel-Ausstellung in der Kunstsammlung K20

Führung auf Einladung von
Dr. Hagen Lippe-Weißenfeld Kfm. Direktor und Vorstand
der Stiftung Kunstsammlung NRW

CENTRAL (Düsseldorfer Schauspielhaus)

Führung durch Dr.med. Hans-Michael Strahl und
Dirk Diekmann Stlv. Intendant / Schauspiel

Krypta in der Robert Schumann Hochschule

Führung auf Einladung von Friedr.-Wilh. Hempel
F.W. Hempel & Co Erze und Metalle

Flüchtlings-Situation in BRD und NRW (Fotogalerie)


Peter Preuß  Rechtsanwalt, MdL (CDU)                                                                                            Vortrag zur Flüchtlings-Situation in Deutschland und NRW Kurzzusammenfassung & Statements ..........

Peter Maffay erhält "Auszeichnung für Zivilcourage" (Fotogalerie)

Düsseldorf – „Peter Maffay ist ein Rocker ohne Allüren, aber mit dem Herz auf dem rechten Fleck.“ (Aus der Laudatio von CDU-Chef Armin Laschet) Es war ein ganz besonderer Ehrentag am Sonntag für Rock-Musiker Peter Maffay: Für seinen unermüdlichen Einsatz gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit und für Toleranz verlieh ihm der „Freundeskreis Heinrich Heine“ die „Auszeichnung für Zivilcourage“ (eine von Jörg Immendorff gestaltete Bronze-Skulptur, letzter Preisträger: Wolfgang Bosbach)..................

Wolfgang Bosbach erhält "Auszeichnung für Zivilcourage" (Fotogalerie)

Wolfgang Bosbach für seine Zivilcourage ausgezeichnet Düsseldorf. Die "Auszeichnung für Zivilcourage" durch den Freundeskreis Heinrich Heine und dessen Chef Karl Heinz Theisen sei ihm eine Ehre und Freude, sagte Wolfgang Bosbach. Freude, weil nicht der Politiker, sondern der Mensch den Preis bekäme. ......................

Dr. Antonia Rados erhält "Auszeichnung für Zivilcourage"

Dr. Antonia Rados ist Journalistin und Chefreporterin Ausland bei der RTL-Mediengruppe. Die Österreicherin avancierte nach einer Karriere innerhalb des europäischen Nachrichtenjournalismus zu einer der populärsten Auslandskorrespondentinnen des deutschsprachigen Fernsehens. .........

Willkommen in der Walhalla, Heinrich Heine (Fotogalerie)

Horst Seehofer und Heine-Kreis-Chef Theisen enthüllten gestern die Büste von Düsseldorfs größtem Sohn: Welch ein grandioser Rahmen! Die Donau glitzert im Sonnenlicht. Aus dem schwarzen Flügel perlt die Nocturne op. 48 No 1 von Chopin. Die größten Dichter und Denker von Goethe bis Schiller sind stille Zeugen aus Marmor.................

Iris Berben erhält "Auszeichnung für zivilcourage"

Durch ihre von großer Intensität und Sensibilität sowie gesellschaftlicher Verantwortung getragene künstlerische Arbeit und ihre kritischen Reden und Kommentare in Wort und Schrift – auch als Mitstreiterin in Diskussionen und Dialogen bei der Verteidigung der Rechte von Minderheiten, immer verbunden mit persönlicher Zivilcourage – bewirkt Iris Berben konstruktive Unruhe in unserer Gesellschaft im Sinne von Heinrich Heine. Sie mischt sich ein, wenn Engagement für Gerechtigkeit sowie Mut nötig sind........

Prof. Dr. Dr. h.c.mult. Hans Küng erhält "Auszeichnung für Zivilcourage" (Fotogalerie))

Theologe Küng erhält „Preis für Zivilcourage“ Düsseldorfer Freundeskreis Heinrich Heine ehrt „interreligiösen Vordenker“ © Die Berliner Literaturkritik, 17.11.08 DÜSSELDORF (BLK) –  Der katholische Theologe und Kirchenkritiker Hans Küng (80) erhält in diesem Jahr den „Preis für Zivilcourage“ des Düsseldorfer Freundeskreises Heinrich Heine. ..............

Dr. phil.h.c. Ralph Giordano

Der Schriftsteller, Journalist und Regisseur Ralph Giordano steht in der Tradition Heinrich Heines. Er ist ein Repräsentant aufklärerischen Denkens. Durch sein gesellschaftspolitisches Engagement, seine Werke und Veröffentlichungen sowie kritischen Reden und Kommentare in Wort und Schrift bewirkt er in unserer Gesellschaft im Sinne von Heinrich Heine konstruktive Unruhe, Giordano verteidigt die Freiheit der Gedanken und die Grundrechte der Menschen gegen die Anfechtung aus jeder Richtung.

Prof. Dr. h.c. mult. Walter Kempowski erhält "Auszeichnung für zivilcourage"

Der Humanist und Chronist des deutschen Bürgertums Walter Kempowski steht in der Tradition Heinrich Heines. Er ist ein Repräsentant aufklärerischen Denkens. Durch sein gesellschaftspolitisches Engagement, seine Werke und Veröffentlichungen sowie Reden und kritische Kommentare in Wort und Schrift bewirkt er in unserer Gesellschaft im heineschen Sinne konstruktive Unruhe. 

totop