„JEDE ZEIT HAT IHRE AUFGABE,
UND DURCH DIE LÖSUNG DERSELBEN RÜCKT DIE MENSCHHEIT WEITER.“
HEINRICH HEINE

Sie sind hier:StartseiteNEWS / NEWS-ARCHIV

NEWS-ARCHIV

Thomas Timmermanns wird 55 !

Thomas Timmermanns erblickte im Frühling 1963 das Licht der Welt und absolvierte nach seinen Schulbesuchen eine Berufsausbildung zum Bankkaufmann bei der Stadtsparkasse Krefeld. Sein Vater hatte 1973, da war Thomas Timmermanns gerade mal zehn Jahre alt, im linksrheinischen Stadtteil Heerdt in der Nähe des Verlagshauses der Rheinischen Post einen Autohandel gegründet und verkaufte zunächst die Automobilmarke Opel, die in der damaligen Zeit ....... 


Claus Stauder wird 80 !

Claus Stauder ist ein deutscher Unternehmer und Sportfunktionär. Von 1985 bis 1999 war er Präsident des Deutschen Tennis Bundes
Er ist Sohn des Brauereiunternehmers und promovierten Juristen Hans-Jacob Stauder. Nach seinem ebenfalls mit Promotion abgeschlossenen Jurastudium war Claus Stauder für verschiedene Unternehmen tätig, bevor er in das Familienunternehmen zurückkehrte. 1967 übernahmen Rolf Stauder als Braumeister und Claus Stauder als Verkaufsleiter die Geschäftsführung der Privatbrauerei Jacob Stauder. . 

Edmund Spohr wird 75 !

Dr. Edmund Spohr wuchs in Düsseldorf auf und studierte ab 1962 Kulturwissenschaften und Architektur an der RWTH Aachen. 1965/66 war er DAAD-Stipendiat an der École nationale supérieure des beaux-arts de Paris. 1967 beendete er sein Studium als Diplom-Ingenieur. Er arbeitet seitdem als freischaffender Architekt in Düsseldorf mit den Schwerpunkten Wohnanlagen, Banken, Altenheime, städtebauliche Analysen, Gutachten und Denkmalpflege. Seit 1972 ist er mit der Stadtforscherin Marjatta Spohr geb. Anttila verheiratet. ........

Domschatz und Domkonzert – Essen

Unsere erste Sonderveranstaltung in 2018 führt uns nach Essen zu einer Führung durch den Domschatz und einem anschließenden Besuch eines Domkonzertes.

Alle Details siehe TERMINE 18.03.2018

Düsseldorf • Neujahrsversteigerung 2018

Wie auch schon in den letzten beiden Jahren wird Heine-Freund Josef Hinkel auch wieder als Auktionator mit dabei sein. 
EY ♥ Düsseldorf – unter diesem Motto steht die Neujahrsversteigerung 2018. Am Sonntag, 04. Februar 2018, werden Kunstwerke von Studenten und Absolventen der Düsseldorfer Kunstakademie versteigert, nachdem sie zuvor zwei Wochen in der Mall bewundert werden konnten. ........

JAHRESABSCHLUSS 2017 UND DANK VON ROLF PURPAR AN DIE HEINE-FREUNDE

Der für den Vorstand von Andreas Turnsek und Bernd J. Meloch unterzeichnete Jahresabschluss 2017, der an alle Heine-Freunde mit E-Mail versandt worden ist, ist hier als PDF zur Ansicht hinterlegt.

Eingebettet ist ein Grußwort an alle Heine-Freunde von Rolf Purpar, mit dem er seinen Dank für die Auszeichnung mit der Heine-Büste zum Ausdruck bringt, der mit einem persönlichen Bekenntnis zum Heinrich Heine Kreis verbunden ist …


"Unterwegs mit Heine – 4. Heine-Nacht"

Zu Heines Geburtstag laden das Heinrich-Heine-Institut, die Heinrich-Heine-Gesellschaft und das Institut français mit Unterstützung weiterer Sponsoren zur 4. Heine-Nacht ein.

Am Samstag, 16. Dezember, gibt es ab 19 Uhr ein großes Geburtstagsprogramm mit Literatur, Tanz, Performance, Musik, Film, Diskussion, Vortrag, Führungen und Vielem mehr. Stargast ist Martina Gedeck, die aus Heines »Harzreise« liest und musikalisch von ............

FÖRDERPREIS DES HEINRICH HEINE KREIS E.V.

Liebe Heine-Kreisler,

der Vorstand des Heinrich Heine Kreis e.V. hat beschlossen, auf jährlicher Basis nicht nur Erfolge, sondern insbesondere auch Teilerfolge auf dem Weg zum eigentlichen Erfolg zu fördern, gewissermaßen eine kleine zusätzliche Brise in das Segel eines vielversprechenden Schiffes zu pusten. .....


Interviews zum "Förderpreis des HHK 2017"


Heine-Freund Henri Berners hat sich in den letzten Tagen mit unseren beiden Preisträgern des "Förderpreis des Heinrich Heine Kreis 2017" getroffen. 
Seine beiden Interviews sind im Kapitel "FÖRDERPREISE" nachzulesen. Es lohnt sich !

Nachstehend die Pressemitteilung zum Thema: ........

fifty-fifty-Galerie • Heine-Freund Horst Gläsker stellt aus

Am Freitag, den 01. Dezember 2017 um 19:00 Uhr lädt Heine-Freund Horst Gläsker herzlich zu seiner Ausstellungseröffnung ein:

"Byzanz & Splash | Rhytmus" | mit Tischkonzert

Wo: fifty-fifty-Galerie | Jägerstr. 15 | 40231 Düsseldorf

Familienbrunch zugunsten der Welthungerhilfe im Maritim

Heine-Freund Jens Vogel weist auf die Benefiz-Veranstaltung in seinem Maritim Hotel Düsseldorf hin: Den Familienbrunch zugunsten des Projektes "Pfeffer, Zimt und Nelken", ein Projekt der Welthungerhilfe. Alle Details sind unter TERMINE VORSCHAU nachzulesen. Über einen zahlreichen Besuch der Heine-Freunde mit Kind und Kegel, Verwandten, Freunden und Bekannten würde er sich sehr freuen.

"Piazetta-Ralph-Giordano" Hamburg

Am 28.09.2007 erhielt der Schriftsteller Ralph Giordano (1923–2014) vom Freundeskreis Heinrich Heine im Schlösschen des Regierungspräsidenten Düsseldorf aus der Hand von Karl-Heinz Theisen die "Auszeichnung für Zivilcourage" verliehen.
Seit gestern hat Hamburg eine "Piazetta-Ralph-Giordano". Der Platz in unmittelbarer Nähe zum Barmbeker Bahnhof erinnert an den Schriftsteller Ralph Giordano, den Journalisten und Publizisten, der sich in seinen Werken vor allem mit dem Holocaust und dessen Folgen auseinandersetzte. Er hatte in Stadtteil Barmbek seine Jugend verbracht.
(dpa)

Interview mit GSG-9-Kommandeur Jerome Fuchs

In diesen Tagen erinnert sich Deutschland an den sogenannten „Deutschen Herbst“, die Terrorkampagne der linksextremistischen Terrorgruppe RAF (Rote Armee Fraktion) vor 40 Jahren.
Heine-Freund Uwe Gerstenberg stellte uns dankenswerterweise das nachfolgende Interview des uns bekannten Terrorismusexperten Rolf Tophoven mit Jerome Fuchs, dem derzeitigen Kommandeur des GSG-9, zum Abdruck zur Verfügung. ............

charity video award – gala und preisverleihung

Liebe Heine-Freunde, wir danken unserem Heine-Freund Rüdiger Muhl, der auch in diesem Jahr die Heine-Freunde wieder zu dem CHARITY VIDEO AWARD 2017 einlädt.  Damit möchte er sich auch bei unserem Heine-Freund René Heinersdorff für die ihm wiederholt gewährte Unterstützung bedanken. ....... Ausverkauft, volles Haus im Theater an der Kö. Ein nicht zu toppender Indikator für die überaus große Aufmerksamkeit und das starke Interesse am diesjährigen Charity Video Award. Draußen herrschte schon frühwinterliche Kälte, das Foyer bescherte zum Sektempfang ab 18:30 Uhr den eintreffenden Gästen eine wohltemperierte Atmosphäre. Ein festliches Präludium zur Gala, die um 19:00 Uhr mit einer launigen Ansprache von Heine-Freund Rüdiger Muhl, Ausrichter und Organisator dieses zum vierten Mal in Folge stattfindenden Events, in Anwesenheit des Oberbürgermeisters Thomas Geisel und Ehefrau Dr. Vera Geisel eingeläutet wurde. Nach der namentlichen Begrüßung der zahlreich erschienenen Ehrengäste, darunter auch Bernd Meloch als Delegationsleiter der anwesenden Heine-Freunde und ihrer Damen, erklärte Rüdiger Muhl die Intention dieses Video Awards, die Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. (dPV) tatkräftig zu unterstützen, die tabuisierte Krankheit Parkinson stärker ins öffentliche Bewusstsein zu bringen, also Awareness und Reichweite zu erzielen. Über 400.000 Menschen bundesweit sind von diesem Leiden betroffen, die Dunkelziffer wird weitaus höher liegen, da die Kranken sich meist in die gesellschaftliche Anonymität zurückziehen. Unter den zahlreichen Einsendungen hatte die mit Experten hochkarätig besetzte Jury, darunter auch Heine-Freund Rainer Goernemann, sechs Videos in Finale genommen. Durch das abwechslungsreiche und unterhaltsame Programm führte die bekannte Sportjournalistin und TV-Moderatorin Anna Sara Lange.Im Mittelpunkt stand natürlich die Präsentation der Finalisten, die mit viel Applaus für ihre ansprechenden und anspruchsvollen Videos bedacht wurden. In zwei Interviewrunden kamen Professor Dr. Stephe Martin, Chefarzt für Diabetologie im Verbund katholischer Kliniken Düsseldorf und Direktor des westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums, und Frank Schrader von der Abteilung Marketing & Tourismus der Landeshauptstadt, zu Wort. Der Mediziner berichtete über die in Ursachen noch ungeklärte Korrespondenz von Parkinson und Diabetes. Der DMT-Chef verriet die Genome der DUS-DNA, Nähe und Freiheit. Die stimmgewaltigen und mitreißenden Auftritte von Deborah Woodson und Carl Ellis ließen das Publikum mitgehen und steigerten die Spannung für die abschließende Preisverleihung. In olympischer Tradition gab es Bronze, Silber und zuletzt Gold, aber in Form von roten apfelförmigen Herzen mit Stiel als Award sowie die Preisgelder. Professor Wilfried Korfmacher hielt die Laudationes, Der 3. Platz ging an Marieke Fritzen für ihren Beitrag mit der Botschaft eines erkrankten Mannes, der Stillleben malte: "Manchmal können wir uns den Weg nicht aussuchen, aber wir können entscheiden, ob wir stehen bleiben oder weitergehen." Den 2. Preis erhielt der Schauspieler und Regisseur Fredderik Collins, der mit seinem Schwarz-Weiß-Video den Appell "Du brauchst keine Hoffnung, du brauchst Willen" in beeindruckenden Bildsequenzen visualisiert. And the winner is: Felipe Calvo-Montero und Melina Huppertz. Die Protagonistin im Video begreift ihre Krankenheit als einen Brückenkopf für einen Weg in ein Leben mit vielen Potenzialen und Chancen, die es zu erkunden, zu ergreifen und auszuschöpfen gilt, um sich mit dem Leben versöhnlich zu arragieren und Sinn und Lebensfreude zu entwickeln. Ein Überraschungs-Bonus: Die Weischer-Mediagruppe wird den preisgekrönten Beitrag bundesweit in den Kinos in den Werbeblock aufnehmen. Den Ausklang der fantastischen Gala bildete ein Come-together bei Köstlichkeiten vom Flying Buffet und musikalischer Unterhaltung. Kompliment und Chapeau an Heine-Freund Rüdiger Muhl für diesen erlebnisreichen und nachhaltigen Charity Video Award. (hb)

"Von Aapefott bis Zapperlot"

Heine-Freund Heinrich Spohr erklärt rund 300 Begriffe der Düsseldorfer Mundart. Sprache ist ein Spiegel der Seele. So beginnt der Bericht von Jörg Janssen in der Rheinischen Post vom 04.11.2017, der hier auszugsweise wiedergegeben wird. Und wer in die Seele des Düsseldorfers blicken will, sollte sich Zeit nehmen für das neueste Buch von Heinrich Spohr. "De Aapefott böllkt Zapperlot" hat es der Linguist und Kenner des Rheinischen genannt, was im Hochdeutschen frei mit "Der Drecksack brüllt: Verdammt noch mal" übersetzt werden kann. .......

"Die Altstadt im Wandel"

Am 20.10.2017 stellte unser Heine-Freund Dr. Edmund Spohr in Gegenwart unseres OB und Heine-Freundes Thomas Geisel den aktuellen Band der Reihe "Die Altstadt im Wandel" vor.
Auf 320 lesenswerten Seiten zeichnen die Herausgeber Edmund Spohr und Hatto Küffner die Entwicklung der Neustadt und Vorstadt des genannten Gebietes vom Krieg bis in die Gegenwart nach. ..............


WIR BEGRÜSSEN ALS NEUES MITGLIED DR. MED. MATTIAS HILLEBRANDT

Der Vorstand hat dem Aufnahmeantrag von Dr. med. Matthias Hillebrandt zugestimmt. Wir heißen ihn hiermit im Kreise der Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. herzlich willkommen. Matthias Hillebrandt ist Arzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde sowie für Stimm- und Sprachstörungen 

wir begrüßen als neues mitglied dr. leo reyrink

Der Vorstand hat dem Aufnahmeantrag von Drs. Leo Reyrink zugestimmt. Wir heißen ihn hiermit im Kreise der Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. herzlich willkommen. Leo Reyrink ist Direktor  des Naturparks Maas-Schwalm-Nette..........

Josef Hinkel erhält Jacobi-Plakette

Heine-Freund Bäckermeister Josef Hinkel hat die Brüder-Jacobi-Plakette für seinen engagierten Einsatz für das traditionelle Bäckerhandwerk erhalten.  Außerdem würdigte Volkmar Hansen, Protektor des Freundeskreises Düsseldorfer Buch, seinen konsequenten Lebensweg, das Engagement für die Tafel und die Pflege des .........

Änderung unserer Jour fixe Termine

Liebe Mitglieder des Heinrich-Heine-Kreises, liebe Heine-Freunde, 
Carsten Fritz, Direktor des Steigenberger Parkhotels und Mitglied im Heinrich Heine Kreis e.V., bestätigt uns sein Einverständnis, auch in den kommenden Jahren unseren Jour-Fixe in unserer „Nobelherberge“ (Zitat: Karl-Heinz Theisen) abhalten zu können.
Allerdings müssen wir, so wir im Steigenberger Parkhotel auch weiterhin bleiben wollen, zu einer für beide Seiten akzeptablen Regelung kommen. ..........

Dr. Andreas Turnsek über "Grass in Düsseldorf"

Die Initiative Lisboa-Düsseldorf erinnert am 16. Oktober 2017 in Lissabon an den 90. Geburtstag von Günter Grass. Den Festvortrag mit dem Titel "Grass in Düsseldorf" hält Heine-Freund und 1. Vorsitzender des Heinrich Heine Kreis e.V. Dr. Andreas Turnsek. Begleitet wird Andreas Turnsek auf dieser Reise von Heine Freund Dr. Edmund Spohr und unserem Ehrenmitgied OB Thomas Geisel. .......

Heines Katzenjammer: Ein Nachtstück von Jens Prüss (Autor)

In „Heines Katzenjammer“ lässt Jens Prüss seinen Geistesverwandten Heinrich Heine auf kurzweilige Weise wieder auferstehen: In einer Sommernacht begegnen sich die beiden in Paris – Prüss als Erzähler, Heine als Geist – unter ungewöhnlichen Umständen. ...........

Dr. Andreas Turnsek wird 50 !

Am 22. September 2017 wird der Vorstandsvorsitzende des Heinrich Heine Kreis e.V.  Dr. Andreas Turnsek 50 Jahre alt. Er hat Germanistik, Geschichte und Medienwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf studiert. Abschluss: Promotion.  Seit 1996 ist er Freier Fernsehautor beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen für aktuelle Berichterstattung, Portraits, Dokumentationen, Reportagen und Live-Schaltungen.

Wir begrüßen als neues Mitglied Prof. Dr. med. Dietrich Baumgart

Der Vorstand hat dem Aufnahmeantrag von Prof. Dr. med. Dietrich Baumgart zugestimmt. Wir heißen ihn hiermit im Kreise der Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. herzlich willkommen. ......

Wir begrüßen als neues Mitglied Dr. med. ulrich pfeiffer

Der Vorstand hat dem Aufnahmeantrag von Dr. med. Ulrich Pfeiffer zugestimmt. Wir heißen ihn hiermit im Kreise der Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. herzlich willkommen. ......

Prof. Heinz Kalenborn wird 90 !

Heinz Kalenborn (* 21. August 1927 in Düsseldorf) ist ein deutscher Architekt. Nach einer Bauzeichnerlehre absolvierte er von 1949 bis 1953 ein Architektur-Studium an der Technischen Hochschule Stuttgart, das er mit der Diplom-Hauptprüfung bei Rolf Gutbier abschloss. Von 1953 bis 1955 war er wissenschaftlicher Assistent bei Gutbier an der Technischen Hochschule Stuttgart. .....

Fotogalerien 2008 bis 2016 nachgetragen

Vielen Veranstaltungen in der Rückschau sind im Sinne einer Chronik ein Bericht und eine Fotogalerie beigefügt. Die exzellenten Fotos sind bildhafte Zeitzeugnisse und Erinnerungswerte, die das Ereignis wieder ins Bewusstsein rufen und die Chronik illustrieren. Diese Dokumentation eines regen Vereinslebens in Form hochkarätiger Veranstaltungen wird künftig fortgesetzt. .............

Clemens Soekefeld wird 50 !

Clemens Soekefeld ist Unternehmer bei Plot-in Sales Consulting in Düsseldorf. Sökefeld startete seine berufliche Laufbahn als Leiter Geschäftskundenvertrieb bei dem Kabelnetzbetreiber primacon und wechselte später zu ish (heute Unitymedia). ....

Dr. Siegmar Rothstein wird 80 !

Wir gratulieren Dr. Siegmar Rothstein, unserem langjährigen Mitglied des Freundeskreises Heinrich Heine – dem heutigen Heinrich Heine Kreis e.V. –  ganz besonders herzlich zu seinem 80. Geburtstag. Dr. Siegmar Rothstein zählt zu den Freunden des Heine Zirkels seit der Gründung durch unseren langjährigen Vorsitzenden Karl-Heinz Theisen. Wir wünschen unserem Heine-Freund wie auch seiner Familie von ganzem Herzen noch viele Jahre voller Gesundheit, Freude und Schaffenskraft und freuen uns auch weiterhin über seine aktive Teilnahme bei unseren traditionellen Jour fixe Abenden und den Sonderveranstaltungen. ....

Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Borchmeyer bestätigt Ehrenmitgliedschaft

Als Präsident der Bayerischen Akademie der Schönen Künste hatte er seinerzeit die Aufstellung der Heine-Büste in der Walhalla nachdrücklich unterstützt. Bei der feierlichen Enthüllung der Büste am 28. Juli 2010 hielt er vor zahlreichen geladenen Ehrengästen die im Folgenden nochmals abgedruckte Festrede. ....

Ministerpräsident Armin Laschet bestätigt Ehrenmitgliedschaft

Heute erhielten wir vom Büro des Ministerpräsidenten des Landes NRW  -  Armin Laschet  -  die Bestätigung, dass wir ihn auch weiterhin als Ehrenmitglied führen dürfen.  ....

Norbert Hüsson: Eröffnung des Jugendhospiz Regenbogenland

Wir gratulieren unserem Heine-Freund Norbert Hüsson zu dem erfolgreichen Abschluss des von ihm initiierten und durchgeführten Projektes: Dem Erweiterungsbau des Jugendhospiz Regenbogenland. In einer ergreifenden Feierstunde wurde heute der Neubau des Kinderhospiz Regenbogenland den Mitarbeitern, ihren Patienten und Familien übergeben.  .....

Wir begrüßen: Markus Krebel

Der Vorstand hat dem Aufnahmeantrag von Markus Krebel zugestimmt. Wir heißen ihn hiermit im Kreise der Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. herzlich willkommen. ......

Wir begrüßen: Henri Berners

Der Vorstand hat dem Aufnahmeantrag von Henri Berners  zugestimmt. Wir heißen ihn hiermit im Kreise der Mitglieder des Heinrich Heine Kreis e.V. herzlich willkommen. .....

Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert bestätigt Ehrenmitgliedschaft

Durch den persönlichen Referenten Michael Rimmel wurden wir informiert, dass Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert weiterhin als Ehrenmitglied des Heinrich Heine Kreis e.V. geführt werden darf.

Dr. h.c. Wolfgang Clement bestätigt Ehrenmitgliedschaft

In einem persönlichen Schreiben (siehe unten) bestätigte uns Dr. h.c. Wolfgang Clement seine Bereitschaft, auch weiterhin als Ehrenmitglied bei uns geführt zu werden. .....

Wolfgang Bosbach MdB bestätigt Ehrenmitgliedschaft

Heute erhielten wir von Andrea Weber, Wahlkreisbüro Wolfgang Bosbach, die Bestätigung, dass wir ih auch weiterhin als Ehrenmitglied führen dürfen. ....

totop